- Bildersession -


Hier findet ihr die Highlights, die die Fotokamera von unserem Vereinsleben eingefangen hat.
Je weiter ihr nach unten scrollt, desto tiefer taucht ihr ins Vergangene ein ...

Viel Spaß!

  Weitere Bilder von unseren Tanzauftritten, - veranstaltungen, -turnieren
und vom Training findet ihr im Mitgliederbereich...

 

 

2019

2019 ist erneut ein erfolgreiches Jahr für den TTC Fortis Nova Maintal e.V.
Bei der Sportlerehrung der Stadt Maintal am 22.11.2019 wurden die internationalen und nationalen Erfolge
von Marc Becker & Nicole Giersbeck,
ebenso die regionalen Erfolge
von Robin Prause & Angelina Kliehm und
Julian & Helena Schneider
als Turnierpaare des TTC Fortis Nova Maintal gewürdigt.

Luana Giersbeck und Alina Giersbeck
(beide Gründungsmitglieder) wurden als erfolgreiche in Maintal wohnende Tänzerinnen geehrt.
Beide waren an diesem Abend ohne ihre Tanzpartner unterwegs,
weil die Maintaler Ehrungsrichtlinien Sportler würdigt, die entweder in Maintal wohnen oder für einen Maintaler Verein starten.

Luana und Alina haben jedoch ihre aktuellen Tanzpartner außerhalb Maintals Grenzen gefunden und starten deswegen auch für andere hessische Sportvereine.
Doch bereits morgen sind sie wieder auf dem Turnierparkett wieder vereint.
Denn welch erfolgreicher Sportler ruht sich schon auf vergangenen Erfolgen aus?!
Hinter dem Erfolg der Paare stehen natürlich auch erfolgreiche Trainer.

In der Standard-Disziplin leisten im TTC Nina Hillenbrand und Marcel Michalik hervorragende Nachwuchsarbeit und wurden daher anerkennend als Trainer geehrt.

 

 

28.09.2019 Luxemburg Open
 2. Platz beim Weltranglistenturnier WDSF Senioren II Latein
in Bertrange für Marc Becker und Nicole Giersbeck

Gute Leistungen und tolle Ergebnisse bei den Mainhattan Dance Days 2019!
Unser 1. Vorsitzender Marc Becker (selbst Tänzer und Trainer) freute sich,
dass der TTC vor Ort mit 3 Paaren und insgesamt 6 Turnierstarts vertreten war und natürlich auch über die tollen Leistungen.
Lea und Erik tanzen als Hauptgruppepaar des TTC das D-Latein und C-Standard-Turnier am Sonntag.
Robin und Angelina gingen am Sonntag als Jugend-Paar des TTC in der Hauptgruppe C-Latein an den Start.
Luana und Wladislav (für den Blau Orange Wiesbaden startend) tanzten an beiden Tagen, zweimal in der Hauptgruppe B-Latein und einmal in der Hauptgruppe B-Standard.

Alle Ergebnisse von den Mainhattan Dance Days findet man unter https://mainhattan-dance-days.de

 

 

 

Unser Tanznachwuchs war am 22.09.2019 beim Maintaler Weltkindertag aktiv!
Dieses Jahr tanzten bei strahlendem Sonnenschein unsere jünsten Mitglieder mit sichtbar viel Spaß vor zahlreichem Publikum zusammen mit ihrer Trainerin Nicole Giersbeck.
Auch einzelne fortgeschrittene Tänzer zeigten, was man alles in unserem Verein lernen kann.
Für diesen besonderen Auftritt beim Maintaler Weltkindertag kommen aus allen Gruppen  immer gerne Auftrittsfreudige zusammen nach Dörnigheim.
Die gemeinsame Leidenschaft verbindet über die Ortsteilgrenzen hinaus.
Tanzen vereint!

21.09.2019
WDSF Senioren II Latein 3.Platz beim Weltranglistenturnier
in Bratislava (Slowakei)  für Marc Becker und Nicole Giersbeck

 

Septemberfest feierte 40. Jubiläum
Am 14.09.2019 strahlten die TanzKids gemeinsam mit ihren Trainerinnen und der Sonne um die Wette, hatten Spaß und erfreuten die Septemberfestbesucher.
Unser Tanznachwuchs war nun bereits zum zweiten Mal bei diesem Fest zur Woche des ausländischen Bürgers bei der evangelischen Kirchengemeinde Dörnigheim zu Gast.
Die Tänzerinnen aus der modernen Orientalischen Tanz-Gruppe begeisterten  in ihren schillernden Kostümen zusammen mit ihrer Trainerin Silke und

auch Trainerin Nicole brachte mit ihren Kids die Bühne wieder zum Beben und das Publikum zum Mitklatschen und Mittanzen.
 Ein tolles Fest, was die Vielfalt feiert!

Danke Pfarrer Eckhard Sckell und sein Team für die Organisation und Einladung!

Wir kommen gerne wieder!

12.09.2019 Bürgerhaus Bischofsheim - 50 Jahre Erich Kästner-Schule Maintal
Unsere kooperierende Schule feiert ihr 50-jähriges Jubiläum und wir sind mit dabei
und wünschen der Schule, der Schulleitung, dem Sekretariat, dem Kollegium und den Schülerinnen und Schülern und allen die sonst noch dazuzählen alles Gute.
Wir freuen uns auf eine weiterhin fruchtbare Zusammenarbeit!

 

24.08.2019 TTC Tänzer an unterschiedlichen Orten in Maintal aktiv

Tolle Leistungen unserer Turnierpaare beim Bembelturnier in Maintal!

Herzlichen Glückwunsch an unsere 10-Tänzer Lea und Erik zum zweiten Platz in der Hauptgruppe D-Latein und an unsere
Lateiner Angelina und Robin, die sich den Turniersieg in der Jugend C-Latein ertanzten.
Marc Becker als erster Vorsitzender war als Coach mit vor Ort und freute sich über die tolle Leistung beider Paare.
 

 

Beim Tag der offenen Tür des DRK Seniorenzentrums Dörnigheim am 24.08.2019
sorgten unsere jüngsten Tänzer für gute Stimmung bei strahlenden Sonnenschein.
Hier ein "After-Show- Foto" , es tanzen Kinder aus verschiedenen Gruppen von Nicole Giersbeck, bei Auftritt unterstützte Luana Giersbeck tatkräftig,

viele Kinder tanzten ihren allerersten Aufritt.

Toll gemacht, habt weiterhin viel Spaß im Training und bei Folgeauftritten, die nächsten stehen ja schon fest:
Septemberfest und Weltkindertag, beide ebenfalls in Dörnigheim.

 

Für Marc Becker und Nicole Giersbeck gab es nun nach der Weltmeisterschaft 2019 der Senioren II Latein in der Slowakei
und dem Welltranglistenturnier in Albanien zwei Turniere in Deutschland!
Beide deustche Turniere sind international gut besetzt und sehr beliebt und finden außerdem in einem wunderschönen Ambiente statt.
Zunächst tanzten Marc und Nicole ihr Turnier auf der Dancecomp in der historische Stadthalle Wuppertal.
Von 45 Paaren tanzten sie sich souverän von Runde zu Runde bis ins Semifinale der besten 12 und verpassten mit Platz 7 und
trotz einer hohen Kreuzzahl der Wertungsrichter knapp den Einzug ins Finale der besten 6.
Eine noch höhere Teilnehmerzahl gab es beim Weltranglistenturnier in Stuttgart. Für das Senioren II Latein der German Open am Donnerstag reisten Marc und Nicole schon am Vorabend an,
denn das Turnier sollte schon am Morgen starten. Kurzfristig vor Turnierbeginn wurden final die Sternchenpaare bekanntgegeben. So gab es 12 Paare, statt wie erst angezeigt 6,
die nicht bereits in der Vorrunde an den Start gehen mussten. Aufgrund des 8. Platzes in der Weltrangliste stiegen Marc und Nicole erst mit der nächsten Runde ins Turnier ein.
Auch in diesem Wettkampf tanzten sie sich souverän nach Kreuzen ins Semifinale, was nicht allen Sternchenpaaren gelang.
Das stark besetzte Turnier schlossen Marc und Nicole dann mit Platz 12 von 64 gestarteten Paaren ab. Beide haben das Ambiente beider Turniere sehr genossen. Foto German Open credits: www.dancefile.eu

 

 

Sportlerehrung 2019 des Main-Kinzig-Kreises
Anerkennung für das sportlich so erfolgreiche Jahr 2018 für unser Spitzenpaar der Seniorenklasse II S-Latein
:
Marc Becker und Nicole Giersbeck
, die Deutschen Vizemeister 2018
In der Weltrangliste belegten sie zum Jahresende einen hervorragenden 8.Platz.
Mega! Herzlichen Glückwunsch, ertanzt euch weiterhin erfolgreich eure Ziele!

Aktive Kids bei aktiven Senioren!
Am 13.03.2019 war unser Tanznachwuchs wieder einmal in einer Herzensangelegenheit unterwegs.
Wenn Gisela Schnatterbeck zum Maintaler Seniorentanztee einlädt, dann scheut unsere Trainerin Nicole Giersbeck keinen Aufwand,
um den bewegten Besuch möglich zu machen. Die jüngste aktive Tänzerin fällt in die Kategorie U3 und die Älteste, die am Fächenrand zur Musik mitgewippt hat,
zählt unglaublicher Weise in die Kategorie der jungebliebenen Ü90. Und so wurde der heutige Seniorentanztee wieder einmal mehr zu einem sehr bewegtem Mehrgenerationentanz!

10.03.2019 Wetzlar

Weiterer Hessenmeistertitel für Becker/Giersbeck
Souveräner Sieg mit allen gewonnen Tänzen in der Senioren I S-Latein

03.03.2019
Hessenmeistertitel für Becker/Giersbeck
Souveräner Sieg mit allen gewonnen Tänzen in der Senioren II S-Latein

 

10.02.2019
Weitere Erfolge auch  bei den Hessischen Landesmeisterschaften in der Jugend D-Latein. Zwei Paare von uns im Finale!
Platz 3
für Robin & Angelina und Platz 6 für Julian und Helena! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

In der Jugend C-Latein holten sich
Wladislav Retzlav und unser aktives Gründngsmitglied Luana Giersbeck
für den Tanz-Club Blau-Orange e.V. Wiesbaden am Start ihren
zweiten Meistertitel des Jahres und sind nun als Hessenmeister der Jugend C-Latein erfolgreich in die B-Klasse aufgestiegen!

 

Die Hessischen Jugend B-Latein Meisterschaft konnten Wladislav und Luana gleich mittanzen.
Hier gingen auch ihre Clubkollegen Marian Tamasciuc und Alina Giersbeck an den Start.
Beide Paare konnten sich auf Anhieb in diesem anspruchsvollen Feld behaupten und tanzten sich ins Seminfinale.


 

02.02.2019
Toller Jahresauftakt bei den Hessischen Landesmeisterschaften für die Tänzer des Turniertanzclubs Fortis Nova Maintal e.V. (TTC Fortis Nova) in der Lateinsektion

Am 3. Februar wurden die ersten hessischen Meisterpaare des neuen Wettkampfjahres in der Stadthalle Bergen ermittelt.
Insgesamt gingen 3 Paare des TTC bei den Hessischen Meisterschaften der Hauptgruppe D und C Latein an den Start. Alle 3 konnten sich für ihr Finale qualifizieren!
In der Hauptgruppe D-Latein tanzten sich Robin Prause und Angelina Kliehm, sowie Erik Hausch und Lea Hirn über eine Vorrunde und eine Zwischenrunde unter die besten 6.


Robin und Angelina ertanzten sich einen tollen zweiten Platz und damit den hessischen Vizemeistertitel der D-KLasse.


Erik und Lea heben ebenfalls ein tolles Turnier getanzt und waren zu Recht im Finale.
Dort ertanzten sie sich Platz 6.

 

In der Haupgruppe C-Latein siegten
Wladislav Retzlav und unser aktives Gründngsmitglied Luana Giersbeck
für den Tanz-Club Blau-Orange e.V. Wiesbaden am Start und holten sich ihren ersten gemeinsamen Hessenmeistertitel!

 

Vizemeister D-Latein: Robin und Angelina -  Hessenmeister C-Latein Wladislav und Luana   - Finalist Hauptgruppe D-Latein Erik und Lea

 

Erfolgsmeldung von den Heidelberger Tanzsporttagen 2019:
Herzlichen Glückwunsch an Erik Hausch und Lea Hirn, die sich in der Hauptgruppe D-Standard den 2. Platz von 18 Paaren ertanzten!
Als Clubtrainer leisten Nina Hillenbrand und Marcel Michalik hervoragende Arbeit und machen solche Erfolge möglich!

Ein perfekter Start ins neue Tanzjahr macht weiter so!


2018

Erfolgsmeldung von Samstag 27.10.2018
Beim Abschlussturnier der TBW Nachwuchs-Trophy bei den 15. Heilbronner Tanzsporttagen gingen Wladislav Retzlav und Luana Giersbeck gleich 4 x an den Start und tanzten sich vier Mal aufs Treppchen.
In Standard sicherten sich die beiden sowohl in der Jun II als auch in der Jugend C die Silbermedaille.
(2. von 10 in der Jun II C Std und 2. von 5 in der Jug C Std )

In Latein konnten sie ihr tolles Standardergebnis noch toppen und siegten sowohl in der Jun II als auch in der Jugend C.
(1. von 18 Paaren in der Jun II C Lat und 1. von 12 Paaren in der Jug C Lat)

Luana ist eines unserer Gründungsmitglieder und hat nun in Wiesbaden ihren Tanzpartner gefunden, deshalb starten sie für den Wiesbadener Verein.

P.S.. Ihre Trainer in Standard sind Nina und Marcel, die das Nachwuchstraining in unserem Verein Freitags in Wachenbuchen leiten!

Wer Lust auf Paartanz hat, kommt einfach Freitags mal vorbei, siehe Flyer gleich unter der Collage von Wladi und Luana!

 


Am 24.Oktober waren unsere Nachwuchstänzer zum Seniorentanztee der Stadt Maintal eingeladen.
Wenn Frau Schnatterbeck als routinierte Mitorganisatorin des Tanztees ruft, dann ist es uns immer eine Herzensangelegenheit etwas besonderes aufs Parkett zu zaubern.
Unter der Leitung von Nicole Giersbeck versammelten sich gruppenübergreifend mehr als 70 Tänzer und Tänzerinnen im Bürgerhaus Bischofsheim.
Einige unter ihnen meisterten ihren allerersten Auftritt in diesem wunderschönen Rahmen.
Vertreten waren unsere Hochstädter Gruppen, die Bischofsheimer Gruppen, sowie auch Tänzer des Tanzstudios Dancepassion Wachenbuchen.
Ganz besonders freuen wir uns, dass auch einige unsere Schulprojekttänzer der Albert Einstein-Schule dabei waren.
Ein großes DANKESCHÖN geht natürlich an unsere Trainerin,
die alle Auftrittswilligen an einem solchen Tag auf der Fläche gemeinsam strahlen lässt.
Über 70 Kinder gleichzeitig tanzen zu lassen, das schafft nicht jeder.
Ein großes Danke geht an unsere Nachwuchstänzer, die bezaubernd und mit viel Freude die Fläche gefüllt,
betanzt und das Publikum begeistert haben.
Dank gilt auch allen Eltern, Omis und Opis, die als Begleitpersonen, so einen Auftritt möglich machen!


Sieg für Erik Hausch und Lea Hirn in der Hauptgruppe D-Standard bei den Mainhatten Dance Days 2018
Glückwünsch an euch und die Trainer Nina Hillenbrand und Marcel Michalik und weiter so! 🍀


Der TC Blau-Orange Wiesbaden richtete am Sonntag, den 23. September die Hessischen Meisterschaften der Nachwuchstänzer im Standardsektor aus.

Julian und Helena Schneider gingen in 2 Altersklassen in der D-Klasse an den Start und konnten sich sowohl in der Jun I als auch in der Jun II über Rang 3 in Hessen und die damit verbundenen Bronzemedaillen freuen.

.


 

Erfolgsmeldung aus Heusenstamm
Julian und Helena gewinnen das D-Standard-Turnier der Jun I beim 16+ Pokal in Heusenstamm am 27.05.2018
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und weiter so!


Erfolgsmeldung aus Gießen
Erik und Lea gewinnen das D-Standard Turnier der Hauptgruppe bei den 18.Gießener Tanztagen am 21.04.2018.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und weiter so!
Mit euch freut sich natürlich auch eure ganze Trainingsgruppe inklusive unseres Trainerteams Mikael Tatarkin/Anja Pritekelj und Susi und Nicolas Stein.


 

Lea und Erik tanzten am 21.01.2018 ihr erstes Turnier bei der hessischen Landesmeisterschaft der Hauptgruppe D-Standard.
DAS DAUMENDRÜCKEN hat sich gelohnt und vor allem zeigte das motivierende Training von unseren Standardtrainern Susi und Nikolas Stein auch hier seine Wirkung.
9 Paare waren insgesamt am Start und der Einzug ins Finale war hart umkämpft.
Erik und Lea überzeugten in der Vorrunde, so dass sie sich nach Kreuzen sehr souverän als viertbestes Paar für's Finale qualifizierten.
Im Langsamen Walzer und Tango ertanzten sie sich im Finale jeweils den 6.Platz, auch wenn sie 3en, 4en und 5en in der Wertung hatten.
Im Quickstep erhielten sie von einem der insgesamt 5 Wertungsrichter eine hervorragende 2 als Wertung und sicherten sich in diesem Tanz per Majoritätssystem den 5. Platz.
Im Endergebnis wurden Erik und Lea Sechster. Es war toll, euch tanzen zu sehen ... weiter so!

2017

Samstag, 24.09.2017
Unsere Standardtrainer Susi und Nikolas Stein lassen unsere Paare bei den hessischen Meisterschaften in Heusenstamm tänzerisch glänzen!!!

 Julian und Luana, HESSISCHER LANDESMEISTER der Kinder D-Standard 2016, tanzten sich in diesem Jahr gleich 2x ins Finale,
sowohl bei der Junioren I als auch bei der Junioren D-Standard

Marian und Alina holten das absolute Maximum aus diesem Turniertag heraus. Sie haben die Junioren II D-Standard als auch die Jugend D-Standard Meisterschaft gewonnen.

HESSISCHER LANDESMEISTER: MARIAN & ALINA
GLÜCKWUNSCH!!!


Mittwoch, 31.05.2017
Dem spontanen Aufruf den Let's dance!-Tanz vor laufender Kamera zu tanzen, folgten überwältigend viele.

Alle hatten Spaß! Das Video wurde rechtzeitig vor Einsendeschluss bei RTL eingereicht.
Danke an unser Trainerin Nicole Giersbeck, die den tanz mit den Kids einstudiert hat und das Bewerbungsvideo erstellt hat.

Gewonnen haben wir zwar nicht, aber alle hatten riesig Spaß und werden diesen extremkurzen Tanz immer mal wider zwischendurch im Training tanzen.

Hier der Link zum Video:

http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance/tanz-mit/video-uebersicht.html?video=555154

 


Freitag, 23.06.2017 am Ende des Abschlusstrainings gut gelaunte Tänzer und zufriedene Trainer!
Wir wünschen unserer Schulmannschaft maximalen Spaß und viel Erfolg, genießt den Wettkampf, den Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule!!!


Die Albert Einstein-Schule als "Tanzsportbetonte Schule" und wir als "Schulsportbetonter Verein"
haben den uns verliehenen Prädikaten ein Krönchen aufgesetzt:

Die tanzenden Albert-Einstein-Schülerinnen und Schüler holten sich in Königstein am 16.05.2017die Goldmedaillen in der Wettkampfklasse II Kombination
und sind damit für den Bundesentscheid qualifiziert, der am 24.06.2017 das allererstemal überhauptstattfindet!
Der Hammer!!! Wir haben die große Ehre, dieses tolle Event für den Tanznachwuchs auszurichten!

Energie und Zeit für die Jugend zu investieren, ist eine Investition in die Zukunft!

Packen wir es an und schaffen wir gemeinsam weiterhin gute Rahmenbedingungen für den Tanznachwuchs!

Danke an die Trainerin Nicole Giersbeck, die im Standardbereich von Susi und Nikolas Stein fachmännisch unterstützt wurde,
das habt ihr toll hinbekommen, sowohl Tänzer als auch Trainer!!!

 


Unser Trainerpaar erfolgreich beim Deutschlandpokal Senioren II S-Latein in Böblingen

Marc Becker & Nicole Giersbeck  konnten sich am Samstag, den 6. Mai 2017 in Böblingen riesig freuen.
Im Vergleich zum Vorjahr konnten sie sich um einen Platz
auf dem Deutschland-Pokal der Senioren II S-Latein in Böblingen verbessern.
Das heißt, dass die beiden einen hervorragenden Silberplatz belegten und
damit "Vize-Deutschermeister" in ihrer Altersklasse wurden.

Hier könnt ihr das Finale der Senioren II S-Latein ansehen inklusive Siegerehrung:

https://www.facebook.com/13braun/videos/1789634197730358/


Wir gratulieren Julian und Luana zum Erreichen des Finales am 07.05.2017 beim Südhessenpokal in Darmstadt.
In der Jun I Latein tanzten sie 2 Runden und erreichten Platz 9 von insgesamt 17 Paaren.
In der Jun II gaben sie dann noch mal alles und durften hier insgsamt 3 Runden tanzen.
Von 10 startenden Paaren konnten sie sich Platz 4 sichern. So sammelten sie an diesem Wochenende für Hessen tanzt!
in 2 Wochen nochmal ordentlich Turnierroutine.

Der Vorstand gratuliert dem Paar und ihren Trainern Daniela Orasanin und Nicole Giersbeck.


 


Zwei unserer Clubpaare gingen am 11.02.2017 bei den Hessischen Landesmeisterschaften in der Latein-Disziplin in Wiesbaden an den Start.

Wir gratulieren Luana und Julian zu ihrer tollen Leistung in der Junioren I D-Latein. Mit dem 8. Platz von 21 gestarteten Paaren belegten sie den Anschlussplatz zum Finale,
von dem sie nur durch ein einziges fehlendes Kreuz getrennt wurden.
In der nächst älteren Altersgruppe, der Junioren II D-Latein, gingen Julian und Luana dann erneut an den Start.
Hier trafen sie auf ihre Clubkameraden Marian und Alina
(die zwar in unserem Verein trainieren, allerdings für unseren befreundeten Club den Schwarz-Silber Frankfurt e.V. starten, denn hier hat Alina ihren Tanzpartner gefunden).
16 Paare starteten in diesem Turnier. Sowohl Julian und Luana als auch Marian und Alina konnten die Wertungsrichter überzeugen und qualifizierten sich souverän für das Semifinale. Hier belegten Julian und Luana einen geteilten 8./9.Platz. Marian und Alina qualifizierten sich sogar für das Finale.

Marian und Alina freuten sich besonders über den Einzug ins Finale bei ihrer ersten Latein-Meisterschaft und ihrem insgesamt dritten Latein-Turnier.
Überglücklich durften sie dann auch noch die Bronzemedaille entgegennehmen und sich über ihren Aufstieg in die C-Klasse freuen.
Marian und Alina nutzen ihren Aufstieg um spontan in der Junioren II C-Latein an den Start gehen.
Während in der D-Klasse nur 3 Tänze (Cha-Cha, Rumba, Jive) zu zeigen sind, kommt in der C-Klasse ein weiterer Tanz,
die Samba, hinzu und auch die Kleidervorschriften sind hier großzügiger.
Unter 17 gestarteten Paaren tanzten Marian und Alina zum ersten Mal Samba auf einem Turnier und
Alina darf nun endlich in ihrem Traumkleid, das sie im Atelier von Ralf Burk entdeckt hat, tanzen.
Hoch motiviert tanzten Marian und Alina als Neulinge in der C-Klasse sich auf Anhieb ins Mittelfeld
und landeten im Semifinale auf einem geteilten 10./11. Platz.
Wir gratulieren beiden Paaren zu ihren tollen Leistungen und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Tanzen.

Ein Danke gilt natürlich auch ihren Latein-Trainern für das fruchtbare Training.
Julian und Luana trainieren bei Daniela Orasanin und Nicole Giersbeck.
Marian und Alina bei Daniela Orasanin, Marc Becker und Sandra Krenz.
Danke an die Eltern, die hinter dem Hobby ihrer Kinder stehen und sie unterstützen.


Am Sonntag, den 05.02.2017 war ein Teil unserer Tanzkids als externer Showact mit Nicole
zu Gast beim 1. Wächtersbacher Carneval Verein 1961 e.V. Im Rahmen einer tollen Kindersitzung entführten
unsere TTCler das Publikum für ca. 10 Minuten in den Jungle.
Als tanzenden Affenhorde inkl. Jane und ohne Tarzan ;-) zeigten sie sowohl Gruppentänze als auch Paartänze zu urigen Rhytmen
.
Danke allen, die den etwas weiteren Weg auf sich genommen und die Show gerockt haben.


Wie kamen unsere Kids zu diesem außergewöhnlichen Auftritt???
Unsere Tänzer beim Zauberer von Oz hatten viel Spaß mit Julian Körner-Schuchardt, dem Oberaffen Norbert.
Seine Mutter ist stellvtr. Organisationsleiterin im Wächtersbacher Carneval Verein und hat unseren Nachwuchs beim Zauberer von Oz
tanzen gesehen und hat angefragt,ob wir aktiv an der von ihr organisierten Kindersitzung teilnehmen wollen.

Wir haben die Kids gefragt, ob sie auf den 'mal etwas anderen Auftritt' Lust haben.
8 Kids haben sich spontan bereit erklärt. Julian Körner-Schuchardt und Nicole Giersbeck waren beim Finaltanz mit dabei.
Und Julian hat auch das Intro,den Affentanz, mitgerockt.
Alle Tänzer wurden namentlich dem Publikum vorgestellt und mit einem Faschingsorden
belohnt und nun sind sie wieder um ein besonderes Erlebnis reicher.


 

Wir freuen uns sehr, dass unser tanzsportliches Konzept erneut im Auswahlverfahren überzeugen konnte
und wir vom Präsidium des Deutschen Tanzsportverbandes und der Schulsportbeauftragten der Länder mit diesem Prädikat
auch für das Jahr 2017/2018 ausgezeichnet wurden.
Wir danken für diese große Anerkennung und dafür, dass wir über das Prädikat hinaus
auch noch mit einem Geldpreis bedacht wurden.
Seit 2011 sind wir nun fortlaufend "Schulsportbetonter Verein".
Die Zusammenarbeit mit örtlichen Bildungspartnern ist von Anfang an, seit unserer Vereinsgründung im Jahr 2010,
ein nicht wegzudenkender Bestandteil unserer Jugendarbeit. Aktuell sind wir an 3 Bischofsheimer Schulen aktiv.
Dank gilt unseren engagierten Trainern und unseren Kooperationspartnern:
der Waldschule, als Grundschule,
der Erich-Kästner-Schule als Integrierte Gesamtschule und
an des Albert Einstein-Gymnasiums
für die bewährten Kooperationen.
Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit.


Am Donnerstag, den 12.01.17 war unser Nachwuchs als Programmpunkt beim
Neujahrsempfang der Stadt Maintal im Atrium der Albert Einstein-Schule aktiv!

Wir als Verein haben uns sehr gefreut in diesem Rahmen zeigen zu können, was unsere Kooperation von Schule und Verein an dem
örtlichen Gymnasium wortwörtlich auf die Beine stellt. Neben HipHop unter der Leitung von Artur Grabowski
und Gruppentänzen wurden auch eine Auswahl von Paartänzen aus der Standard- und Lateindisziplin unter der Leitung von Nicole Giersbeck gezeigt.
An dieser Stelle geht ein großer Dank an alle,
die diese Kooperation ermöglichen und zu ihrem Gelingen beitragen.

 

2016

Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende, wir freuen uns auf ein neues Jahr mit euch!


Unser Tänzer-Nachwuchses wurde als Programmpunkt zum
 Seniorentanztee der Stadt Maintal am 07.12.2016 eingeladen.

Im weihnachtlichem Ambiente präsentierten unsere Tänzerinnen und Tänzer
sowohl Letein- als auch Standardtänze und Gruppentänze.
Und erneut konnte man wieder mal sehen,
dass die gemeinsame Leidenschaft, das Tanzen, verbindet,
denn zwischendurch rockten "jung" und "alt"  unter der Anleitung von Nicole Giersbeck gemeinsam!

 


Anfang Dezember zeigte das "Junge Theater Wachenbuchen in Kooperation mit dem Tanzstudio Dance Passion
und Kindern des TTC Fortis Nova Maintal e.V. : "Der Zauberer von OZ", ein Stück für Groß und Klein.

 Das Bild oben zeigt die Generalprobe von Donnerstag, den 01.12.2016

Unten ist das Bild, das nach der gelungenen Derniere am Sonntag, den 04.12.2016 geschossen wurde.
Es zeigt
die wilde Affenhorde mit ihrer Herrin Elphaba und ihren Dienern: Norbert und Niemand.
Unsere Trainerin Nicole darf bei soetwas auch nicht fehlen.

Schön wars!
Danke unseren jungen Tänzerinnen und Tänzern, die wortwörtlich mitgespielt haben und deren Eltern,
die so viele Extratermine ihren Kindern ermöglicht haben.
Danke an Nicole für die vielen Stunden und Nächte, die dieses Projekt ermöglicht und gelingen haben lassen!

Es war fantastisch!
Den Kids hatten mega Spaß mit Chris Goy und seinem Wachenbuchener Ensemle performen zu dürfen!


Erfolge für den Turniernachwuchs des TTC Fortis Nova Maintal.
Am 12.11.2016 beim Hessischen Jugendpokal, der in der Frankfurter Stadthalle Bergen ausgetragen wurde,
konnten viele Pokale und Treppchen-Plätze gesammelt werden.
Bei den Latein-Paaren bis 18 Jahren waren Maintaler Tänzer auf Platz 3 und 6 im Finale,
bei denen bis 12 Jahren holte man die Silber-Medaille.

Glückwunsch den Paaren und Danke an unsere Trainerinnen Melanie Kegel und Nicole Giersbeck, die euch in Latein fit machen!
Bei den Standard-Paaren bis 18 Jahre war ein Maintaler Paar im Sieger-Team dabei,
bei der Altersgruppe bis 12 Jahren siegte sogar das Team des TTC.
Ein weiterer großartiger Beweis für die hervorragende Arbeit der neuen Standard-Trainer Nicolas und Susi Stein.

Auf dem Bild sind unsere Tänzer und Tänzerinnen gemeinsam
mit Tanzpaaren unseres befreundeten Clubs, dem Schwar Silber Frankfurt e.V.,
der in diesem Jahr Ausrichter des Nachwuchsturnieres war.


 

Der TTC Fortis Nova Maintal mit seiner HipHop-Crew bedanken sich bei LBS Immobilien Maintal,
die unserer HipHop Battle Gruppe neue Outfits gesponsert haben.
Diese kamen vor beim Nachwuchswettbewerb  der Hessischen Tanzsportjugend am 19.11.2016 zum ersten Mal zum Einsatz.
Die Kids belegten dort Platz 4, die Bischofsheimer und Wachenbuchener Gruppen jeweils Platz 5.

 


Am Sonntag, den 25. September 2016  tanzten in Dörnigheim unsere TTC- und Studiokids beim Maintaler Weltkindertag.
Fast jede Tanzart unseres Vereins war vertreten:
Orientalischen Tanz mit Saphira, Gruppen- und Lateintänze mit Nicole, Hip-Hop mit Strong J, Zumba Kids mit Analina

(Leider liegt uns noch kein weiteres Bildmaterial vor, wer Bilder von den anderen Gruppen hat,
vielleicht sogar ein Video gemacht hat, bitte unserer Pressewartin Nicole Giersbeck zukommen lassen. ♥-lichen DANK)

♥-lichen Dank an Petra Dülge für das Anfertigen des Videos, diese Bilder stammen aus dem Video.


Pressemitteilung September:

Julian Schneider & Luana Giersbeck sind Hessenmeister

Neues Nachwuchs-Konzept des Turnier-Tanz-Clubs Fortis Nova Maintal zahlt sich aus

Am Sonntag, den 25. September fanden in Wetzlar die Landesmeisterschaften der Kinder, Junioren und Jugendpaare des Hessischen Tanzsportverbandes in den Standard-Tänzen statt. Erstmals war auch der TTC Fortis Nova Maintal in dieser Disziplin vertreten. Der Verein konnte Mitte Mai 2016 Susi und Nicolas Stein als neue Standard-Trainer verpflichten, die beide kurz vorher noch aktiv in der Hauptgruppe tanzten. Von Anfang an begeisterten sie die Nachwuchspaare des TTC und erklärten die Meisterschaft als erstes herausfordernderes Trainingsziel.

Durch die Möglichkeit, auch in der nächstälteren Gruppe mitzutanzen, gingen zunächst Marian Tamasciuc und Alina Giersbeck am Meisterschaftstag bei den Junioren 2 – D an den Start. Bei Hessen tanzt Anfang Mai sammelte man bisher nur Erfahrung. Jetzt zeichnete sich das neue, gute Training aus. So tanzten sich die beiden souverän über die Vorrunde hinaus und konnten mit dem 6. Platz ihre erste Finalteilnahme feiern.

Auch in der Junioren 1 – D – ihrer eigentlich Altersgruppe – gingen sie an den Start und kamen auch hier in einem noch stärkeren Feld ins Finale. Das hatte keiner erwartet. In diesem Turnier wurden sie fünftbestes hessisches Paar.  Auch Julian Schneider und Luana Giersbeck nutzen ihre Doppelstartmöglichkeit. So testeten sie schon mal das Meisterschaftsparkett und konnten sich mit ihrer Leistung in der für sie älteren Klasse den Anschlussplatz an das Finale sichern.

Im anschließenden Finale bei den Kinderpaaren  zeigten Julian und Luana strahlend vor Freude erneut ihr Können in Langsamen Walzer, Tango und Quickstep. „Es hat so Spaß“ platzte es aus Julian noch schnellatmend nach dem letzten Tanz heraus. Luana nickte freudig und verstärkte: „Ich habe jeden einzelnen Schritt genossen, es war sooo toll!“ Beide hatten alles gegeben und waren mit ihrer Leistung glücklich. Wegen der geschlossenen Wertung waren Tänzer, Vorstand, Trainer und Familien bis zur Siegerehrung gespannt, wie die Wertungsrichter das junge Paar bewertet haben. Mit einem riesen Schrei sprangen die beiden aufs Parkett, als klar war, dass sie sich den Titel ‚Hessischer Meister der Kinder D Standard‘  geholt haben.
 „Beide Paare haben sich in der letzten Zeit sehr gut weiter entwickelt und das auch heute auf dem Parkett gezeigt“, erklärte ein sichtlich stolzer Trainer Nicolas Stein, der die beiden vor Ort optimal coachte. „Dies ist der erste Landesmeister-Titel unseres noch jungen Vereins – unglaublich!“ freute sich der 1. Vorsitzende Marc Becker.
Der TTC Fortis Nova bietet sein Standardtraining für die Kinder- und Jugendpaare immer freitags von 19-20 Uhr im oberen Kolleg im Bürgerhaus Maintal-Wachenbuchen an. Sollten sich in der nächsten Zeit viele neue Paare einfinden, wird dieses Training speziell für Einsteiger erweitert.


 

Offen für Neues... sehr gerne sind wir der Einladung von Chris Goy und Junges Theater Wachenbuchen gefolgt!
Unser Tanznachwuchs hat so in einem tollen Stück die geflügelte Affenhorde und den Sturm vertanzt.
Alle teilnehmenden Kids waren begeistert.
Es war toll, sich mal ganz anders und auch in einem ganz anderen Umfeld austoben zu können.
Und wieder einmal mehr eine gelungene Kombination ortsansässiger Institutionen,
die unter anderem mit viel ehrenamtlicher Arbeit ganz viel bewegen:
Wir waren mittendrin statt nur dabei beim zauberer von OZ und verkörperten tanzend den Sturm,
den Kampf und die Affenrasselbande, alles unter der tänzerischen leitung von unserer Trainerin Nicole Giersbeck


In Gießen wurde uns am 22.05.2016 im Rahmen des 16+ Pokals,
also
ganz offiziell
das DTV-Jugenschutz-Prädikät anerkennend verliehen.

Marc Becker durfte stellvertretend für den Turnier-Tanz-Club Fortis Nova Maintal e.V. das DTV-Jugendschutz-Prädikat entgegennehmen.
Ein großer Dank geht an das komplette Vorstandsteam, das dieses wichtige Thema aufgenommen hat, federführend mit
Melanie Dohnisch als Jugendschutzbeauftragte.
Wir alle tragen Verantwortung für Kinder und Jugendliche als Vereins-Vorstand,
als Trainer, als ehrenamlich Unterstützende und als Eltern!
Gemeinsam gilt es für optimale Rahmenbedingungen zu sorgen! Wir sind dabei!

Zum Abheben: Julian und Luana sprangen vor Freude in die Luft,
als ihre Startnummer unter den Qualifizierten für die nächste Runde durchgesagt wurde!
Durch solche Erfolge bekommt man einen Extraportion Motivation für die kommenden Traininge... Tschakka!!!

Luana und Julian starteten insgesamt bei 4 Turnieren an diesem Turnierwochende 1x in der Standard-Disziplin und 3 mal in Latein!

 

FleißigerTanznachwuchs
Am 21.05.2016 starteten Julian und Luana in der Junioren I D-Latein und im Mannschaftswettbewerb zusammen
mit den Paaren aus dem befreundeten Schwarz-Silber- Frankfurt.
Sie belegten den 5. Platz im Mannschaftswettbewerb zusammen mit Marian und Alina und Alexander und Raffaela.
Am 22.05.2016 tanzten Julian und Luana 2 weitere Turniere:
In der Standardsektion landeten sie im Finale auf dem 6. Platz und in der Lateinsektion auf dem 10. Platz in der Zwischenrunde.

Marian und Alina gingen ebenfalls beim 16+Pokal 2016 am 21.05. an den Startund das gleich zweimal:
Einmal im Mannschaftswettbewerb und einmal in der Jun I D-Latein.
Dort ertanzen sie sich mit Platz 11 bis 13 den Anschlussplatz an die erste Zwischenrunde.
Noch besser lief es für die beiden am Folgetag:
In der Standard-Sektion ertanzten sie sich in einem 7er Finale den 6. Platz und das gleiche auch in der Junioren I D-Latein.
Marian und Alina nutzten ihre Doppeltstartmöglichkeit und tanzten auch die Junioren II D-Latein,
dort konnten sie auch punkten und sicherten sich den Anschlussplatz ans Finale.
Glückwunsch an die Paare und weiter so!
Unser erster Vorsitzende Marc Becker war mit Nicole Giersbeck zur Unterstützung der Paare vor Ort,
beide wissen sehr zu schätzen, was die Kinder an diesen beiden Tagen geleistet
haben und sind glücklich und stolz über das bereits erreichte.



Wir waren mittendrin statt nur dabei bei

Hessen tanzt 2016

Danke an Christin Müller http://fotostudio-mittelbuchen.de/ für das Festhalten toller Momente

Marc und Nicole starteten bei Hessen Tanzt 2016 sowohl bei den jüngeren (Sen I S-Latein)
als auch bei den ältern Senioren (Sen II S-Latein)
und konnten sich jeweils den 2. Platz sichern.
Sie überzeugten nicht nur die Wertungsrichter mit ihrem guten Tanzen,
sondern begeisterten auch die Zuschauer. Sie sind ein großes Vorbild für unseren Tanznachwuchs!!!


Julian und Luana starten zum ersten Mal bei Hessen Tanzt und das gleich in beiden Disziplinen:

In der Standarddiszipln tanzen sie ihre allerersten Turniere überhaupt und zwar in der Kinder D-Standard (Platz 13).
Dort waren sie Anschlusspaar zum Semifinale.
Danach gingen sie auch bei den älteren,
den Junioren I D-Standard an den Start und belegten hier Platz 14.

In der Lateindisziplin tanzten sich die beiden bei ihrem insgesamt 3.Lateinturnier ihrer noch frischen Tänzerlaufbahn
bei den Kindern D-Latein auf Platz 16.

 

Marian und Alina starten zum ersten Mal zusammen als Paar.

Sie gingen gleich 4 mal bei hessen tanzt an den Start: in der Junioren I D-Latein (Platz 14)

in der Junioren II D-Latein (Platz 8), hier waren sie Anschlusspaar an das 7erFinale.

Junioren I D-Standard (Platz 14) / Junioren II D-Standard (Platz 21)

 


 

Mit 160 Abnahmen haben wir 2016 einen neuen Rekord aufgestellt, das freut uns riesig,

tolle Teilnehmerzahlen, tolle Leistungen und ganz viel Energie auf der Tanzfläche!



2015

Dezember
Ein ganz besonderes Projekt von Wachenbuchener Vereinen mit Schule geht auf die Bühne!
Initiiert vom Blasorchester Wachenbuchen, fanden sich Nachwuchmusiker mit Nachwuchstänzern des Tanzstudios Dancepassion und des TTC Fortis Nova und den Nachwuchssängern des Büchertalschulchores zusammen und haben gemeinsam etwas schaffen, was im Dezember im Bürgerhaus Wachenbuchen für beste Unterhaltung sorgte!

 

https://www.facebook.com/events/1641473852778158/

 

https://www.facebook.com/events/1530602490594614/

 

Ein Projekt für Groß und Klein!

Märchen erzählen nicht nur von vergangenen Zeiten und sind nicht nur für Kinder erdacht worden. Nein, es gibt auch Märchen für Erwachsene oder Erwachsene und Kinder. Eines dieser Märchen stellt sich uns in der Form eines Musicals dar und trägt den Titel „Freude“ – und es vermittelt dem Hörer auch eine Moral. In unserer heutigen recht seelenlosen Umwelt produziert ein Unternehmer Dinge, die – angeblich – Freude erzeugen sollen. Es nimmt nicht wunder, dass er darüber seine eigene Freude an der Sache verliert. In den alten Märchen sandte der König in solchen Fällen seine Boten aus, damit sie für ihn nach Rat suchten. Heute bedient man sich des Internets. Die Emails des Unternehmers, die er an die verschiedensten „Kontakte“, also seine Kunden und damit auch seine Bekannten verschickt, bringen ihm nichts Neues. Sie helfen ihm nicht, die Freude wieder zu finden bis auf die letzte Nachricht, welche er von einer wundersamen Frau erhält. Sie verleitet ihn zu dem Wagnis, den Fuß in unbekanntes Land zu setzen. Er nimmt die Herausforderung an und von da widerfahren ihm ungeahnte Dinge...

Initiiert vom Blasorchester Wachenbuchen ergibt sich ein 4er Gespann ;-)
Musik: Nachwuchs des Blasorchesters Wachenbuchen Musikalischer Leiter ist Dominik Thoma.
Chor: Kinderchor der Büchertalschule unter der Leitung von Christian Kraus
Tänzer: Nachwuhstänzer des Tanzstudio Dancepassion und des Turnier-Tanz-Clubs Fortis Nova Maintal geleitet von Nicole Giersbeck
Technik: Jugendtheaters Wachenbuchen mit Christoph Goy und seinem Team
Eintrittspreise: Kinder: 6 Euro /Erwachsene: 8 Euro


Die Turniere des Hessischen Jugenpokals fanden in 2015 bei uns in Maintal statt!
Bereits zum 4. Mal durften wir Gastgeber für viele tanzbegeisterten Kids und Jugendliche sein.

Wolfgang Kampe war den ganzen Tag unser Fotograf vor Ort und hat viele schöne Momente eingefangen.
Herzlichen Dank!

 


Unsere Gruppen sorgten für ein abwechslungsreiches Programm
während der Ausrechenpausen!

Unser Standard-Team, klein aber fein, freut sich weiter zu wachsen.
Wer Lust hat ist herzlich im Training willkommen!

Kunterbunt ging es zu bei der Vorstellung der Teams und beim Eintanzen.

Klettert ein Laubfrosch im Glas auf die Leiter, so sagt man, dass das Wetter schöner wird.
Klettert der 1. Vorsitzende aufs Gerüst, dann ist es nicht nur unterhaltsam,
sondern auch ein Garant für eine tolle Veranstaltung!

Am Sonntag, den 29.11.2015 versammelte sich Hessens Tanznachwuchs in  Maintal!
Die Hessische Tanzsportjugend hat zusammen mit uns alle Jugendvereine in Hessen ganz herzlich zu den diesjährigen Jugendpokalturnieren – Breitensport – eingeladen.
Insgesamt waren 7 hessische Vereine der Einladung gefolgt:
Rot-Weiß-Club Gießen, Schwarz-Silber Frankfurt, TC Blau-Orange Weilburg, TSC Main-Kinzig Schwarz-Gold Hanau, TSC Schwalmkreis, TSG Marburg und wir als TTC Fortis Nova Maintal.

Der Hessische Jugenpokal 2015 wurde dankenswerter Weise unterstützt von
LBS Immobilien Maintal https://www.lbs-immobilien.de/maintal/
Sparkasse Hanau https://www.sparkasse-hanau.de/module/ihre_sparkasse/filialfinder/index.php?n=%2Fmodule%2Fihre_sparkasse%2Ffilialfinder%2F#details/7476
Essence http://www.essence.eu/de/home/
Mainline https://www.facebook.com/mainline.maingate.kreativterrasse     http://www.mainline-marketing.com/

Ein herzliches Danke geht auch an unseren 1. Vorsitzenden Marc Becker, der wieder gekonnt alles geplant und umgesetzt hat, inklusive aller, die im Vorfeld und am Tag selber mit angepackt haben. Dank euch, dem routinierten Team der HTSJ und den Wertungsrichtern ist es wieder gelungen, eine tolle Veranstaltung für und mit dem Tanznachwuchs durchzuführen.

http://htsj.de/2015/07/hessische-jugendpokalturniere-2015-am-29-11-2015-in-maintal/

 


Open Air-Auftritt unserer Waldschul-Tanz-AG auf dem Schulhof der Waldschule

- Weihnachtmarkt Bischofsheim am Samstag, den 28.11.2015 -

Mit Trainerin Nicole präsentierten die Tanz-AGler, was sie sich innerhalb der 6 Wochen bereits erarbeitet haben.
Ein Teil der TTC-Kids, die auch Schüler der Waldschule sind, unterstützten beim Auftritt.
Die AGler hatten bisher nur 6x 60 Minuten und konnten bereits Gruppentänze und
auch die Grundschritte dreier Paartänze freudig präsentieren.
Sie starteten mit einem Weihnachtsmixer, Mr.Duck, Pinocchio und Uptown Funk.

Als WarmUp für den Hessischen Jugendpokal durften die Paartänze Cha-Cha, Rumba und Jive beim Aufritt nicht fehlen.

Der Hessische Jugendpokal 2015 - vom TTC Fortis Nova in Maintal ausgerichtet -
findet am heutigen Sonntag, den 29.11.2015 in der Turnhalle der Albert-Einstein-Schule statt.
Hier wird es neben den Standard- und Lateinturnieren auch abwechlungsreiche Showeinlagen der unterschiedlichen vereinseigenen Gruppen geben.

Auf einen tollen und bewegten 1. Advent!



3 startendende TTC Teams im Finale!!!

Ein erfolgreicher Wettkampftag, der viel Spaß gemacht hat

Beim HTV Nachwuchswettbewerb für Formationen 21.11.2015 nahmen insgesamt 16 unserer Tänzerinnen mit unsrerer Trainerin Janina Engelhardt teil.
Ingesamt kamen ca. 250 Tänzerinnen aus den Bereichen Jazz, Modern und Hip Hop in die der Sporthalle der Ernst-Reuter-Schule in Frankfurt,
um dort mit ihrer Formation an den Wettkämpfen teilzunehmen.

In der Kategorie Hip-Hop erreichte unsere "Juniors Individuals Crew" in der jüngeren Altersklasse einen hervorragenden 1. Platz.
Die  "The Individual Crew" überzeugten ebenso mit ihrer Leistung in ihrer Altersklasse der Großen und landeten knapp hinter der zweitplatzierten Formation auf dem Dritten.
Eine Premiere gab es im Bereich Modern, Janina trat hier mit Tänzerinnen aus der "Individual Crew" an und auch hier gab es einen tollen 3. Platz für das Team.

♥-lichen Glückwunsch und weiter so...

 


Der Sunshine-Cup machte auch im Jahr 2015 seinem Namen alle Ehre

Mehr optische Eindrücke des tollen Tages folgen noch in den nächsten Tagen.
Alle Pics dieser Collage wurden aufgenommen von Christin und Christian Müller. ♥-lichen Dank dafür!

Sunshine-Cup 2015...  alles strahlt!


Die Pokale, die Medaillen und auch Melanie strahlen bereits am Tag davor!


 

Und das "Parkett" ist auch prepariert, Karin gibt grünes Licht!
 

 

 


 Unsere Hip-Hop Crew begeisterte beim Sommer-Spielfest des Kinder- und Jugendclub in Maintal-Dörnigheim mit einer Showeinlage
am 20.06.2015, hier ein Bild von den "Großen"

 

Hier noch Pics von beiden Gruppen in Action. Diese Bilder wurden uns freundlicher Weise von Kalle Meyer zur Verfügung gestelt!

http://www.maintaltagesanzeiger.de/mt_50_110922085-29-_Sommer-Spielfest-im-Doernigheimer-Westend-zieht-Besucher-an.html


 


Und auch 2015 waren unsere HipHop-Gruppen mit ihrer Trainerin Janina
beim traditionellen Wake Up Battle in Gießen, sie tanzten als Formation
"The Individal Crew" im Wettbewerb
und es gehen auch immer mehr Schülerinnen bei den Hip Hop Battles an den Start!

Zum Video geht es hier: https://vimeo.com/130774604

Be part of it!
 Janina Strong J freut sich auf dich in unserem Vereinstraining!

Die schönen Momente wurden eingefangen am 13.06.2015 von Mary Kwizness
https://www.facebook.com/marykwizness.photography?pnref=lhc
http://www.marykwizness.com/


Mit unseren Schulkooperationen beim Landesentscheid Tanz -
"Jugend trainiert für Olympia" in Bad Hersfeld

Eine ganze Busladung Tanzpower!

Aus der von uns als verein mitfinanzierten Tanz-AG an der Albert- Einstein-Schule bildete unsere Trainerin Janina
2 Teams, die in Wettkampfklasse II im Formationswettbewerb "Jazz und Modern Dance"an den Start gingen.
Auch wenn wir mit unseren komplexen HipHop-Moves noch nicht den Synchronitätsgrad
der Konkurrenz toppen konnten, bereicherten wir das tänzerische Spektrum
doch umso mehr und bekamen sehr viel Lob und Anerkennung für die erbrachte Leistung unserer beiden Schul-Teams.

Spontan sind 3 Paare dem Aufruf von Trainerein Nicole Giersbeck gefolgt und so gab es nicht nur 2 Teams
in Wettkampfklasse II Kombination Tanz, sondern auch ein Team in der älteren Wettkampfklasse WK I,
die die Albert- Einstein-Schule in den Paartanzwettbewerben, der Standard- und Lateindisziplin vertrat.

Aus der Tanz-AG von Nicole an der Erich Kästner-Schule,
die ebenfalls von uns als Verein mitfinanziert wird, formierte sich ein motiviertes Team,

was die EKS beim Landesentscheid Tanz mit großem Einsatz repräsentierte.

.

 Wir freuen uns sehr über diese besondere Anerkennung und sind sehr glücklich darüber,
dass all das ehrenamtliche Engagement in unserem Verein so etwas möglich macht,
dass unsere Trainer hervorragende Arbeit leisten und sie ihre Leidenschaft auf unsere Mitglieder
von klein bis groß übertragen, die sich dann super motiviert
jedes Jahr aufs Neue der Herausforderung des Sportabzeichens stellen.
Ein herzlichen Dank geht da auch an den Deutscher Tanzsportverband (DTV) e.V. und ganz besonders im
HTV an das Orga- und Abnehmerteam rund um den DTSA-Beauftragten Anton David.
Sie sorgen alle Jahre wieder dafür, dass die Abnahme bei uns im Verein trotz der riesigen Teilnehmerzahlen
für jeden einzelnen zu einem tollen und weiter motivierenden Erlebnis wird
.

http://www.hanauer.de/ha_51_110908854-29-_TTC-Fortis-Nova-glaenzt-mit-Traumquote-bei-Sportabzeichen.html


Hessen tanzt 2015:
Luca und Janina starteten zum ersten Mal in der Hauptgruppe C-Latein
und tanzten sich in die 1. Zwischenrunde.
Mit Platz 48 landeten sie in den Top 50
der 82
an den Start gegangenen Paare und sicherten sich damit die maximale Anzahl
an wertvollen Aufstiegspunkten bei diesem Turnier.

♥-lichen Glückwunsch, das habt ihr gut gemacht!

 

Unsere Trainer Marc und Nicole haben sich in einem kleinen aber feinen Feld der Senioren S Latein
mit dem 3. Platz erneut einen der heiß begehrten Hessen tanzt-Wimpel ertanzt.

Marc und Nicole im Semifinale der Deutschen Meisterschaft 2015 und
erneut unter den TOP TEN Deutschlands.
Glückwunsch!!!

Obwohl das Jahr 2015 noch nicht mal zur Hälfte rum ist, haben unsere Trainer Marc und Nicole
als selber aktive Tänzer sehr viel getanzt und auch erreicht
und das obwohl dieses Frühjahr die Grippewelle Nicole richtig heftig erwischt hatte.

Sie ertanzten sich im Monat April den 4. Platz im Finale beim Weltranglistenturnier Swiss Open in Lausanne und
wurden Doppelsieger bei den diesjährigen Rotkäppchen-Turnieren der Senioren I S-Latein in Masserberg (Thüringen).

Im Februar wurden sie Zweiter bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände in Delmenhorst und Bremer Landesmeister.
Bereits im Januar tanzten sie sich auf den 3. Platz beim S-Klassen-Meeting in Solingen und den 2. Platz sicherten sie sich im Finale beim Weltranglistenturnier in Noordhoek- Niederlande.
Ihren tänzerischen Jahresbeginn machten die beiden in Italien, hier zogen sie ins Semifinale ein und belegten
dort erfolgreich Platz 8 bei den Bologna OPEN 2015 in Castenaso.

Ein Teil unseres Tänzer-Nachwuchses war heute zu Gast
beim Seniorentanztee der Stadt Maintal und präsentierten ihr Können.
Die Atmosphäre war toll, die Tanzfläche voll und man konnte wieder mal sehen,
dass die gemeinsame Leidenschaft, das Tanzen, verbindet,
denn bei der Zugabe rockten "jung" und "alt" gemeinsam!

Bilder von Daniel Schweinoch
-lichen Dank für das Einfangen dieser schönen Momente.

www.danielschweinoch.de

Mittwoch, 25.03.2015

Am Montag, den 02.03.2015 hatten bereits
die ersten Kids viel Spaß mit Analina
und ihrem Zumba-Kids Programm.

Weiter geht es am Montag, 16.03.2015. Seid dabei!

Und auch das neue Jahr fängt bewegt an!
Gleich in der ersten Woche nach den Ferien war die Motivation im Training groß,
denn die Kooperation Schule und Verein konnte der Öffentlichkeit zeigen,
was man gemeinsam alles auf die Beine stellen kann.
Beim Neujahrsempfang der Stadt Maintal am Donnerstag, den 15. Januar 2015 in der Mensa
der Erich-Kästner-Schule in Maintal-Bischofsheim waren auf dem Parkett junge Tänzerinnen aus Schule,
Verein und Tanzstudio in Aktion und gaben tänzerisch eine Prognose fürs neue Jahr.
Danke an alle Eltern, die ihre Kinder bei ihrem Hobby unterstützen und solche Auftritte erst ermöglichen.
Danke an die Stadt Maintal, die die Kooperation finanziell unterstützt.
Wir freuen uns auf die Fortsetzung der erfolgreichen Koopereration
zwischen Schule und Verein.
Es war uns eine Freude, beim Neujahresempfang mal live das Endprodukt von Trainingsstunden präsentieren zu können.
 
 

2014

Eindrücke aus dem ersten Training unter Lars Eltervaag am Mittwoch,
den 05.11.2014 in der Turnhalle der Waldschule in Bischofsheim

Unbedingt auch einen Blick in den Bereich BRANDAKTUELL werfen

Achtung: Das Zumbatraining findet am Mittwoch, den 22. und 29.10.2014 trotz Herbstferien statt.

 

 

Große Events werfen ihre Schatten voraus, nicht nur die Sonne wird strahlen!

Kurzfristig konnten nur 3 von den 5 gemeldeten Paaren starten.
Die Leistungen und Ergebnisse waren sehenswert!

 

Ein Bewegtes Wochenende steht bevor! Das sollte sich jeder Tanzsportinteressierte ansehen.
Kostenloser Eintritt! Clubkameraden und Trainer tanzen dort! HESSEN TANZT 2014 am kommenden Samstag und Sonntag
(17. und 18. Mai)
Hier hast du eine Riesenauswahl an Tanz-Schuhen und Tanzkleidung und Accessoires! Sei dabei!!!
Weitere Infos und Startlisten etc. unter http://hessen-tanzt.de/

Fabriksporthalle Frankfurt, Wächtersbacher Strasse 80, 60386 Frankfurt
Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, 60386 Frankfurt

Unsere TTC-Paare und Trainer gehen bei "Hessen tanzt!" an diesem Wochenende an den Start
und freuen sich über viele Zuschauer und anfeuernde Unterstützung von euch:

Alen & Milena tanzen Samstag in der Fabriksporthalle um 12:00 Uhr in der Junioren II D- Latein.

Um 17:30 Uhr tanzen ebenfalls in der Fabriksporthalle gleich 3 Paare von uns zusammen in dem Starterfeld in der Jugend D-Latein:
Dandy & Dilara, Nicola & Graziella, Alen & Milena.

Auch am Samstag - allerdings in der Eissporthalle - gehen um 18:00 Uhr in der Jugend C Latein Luca & Janina an den Start.
Am Sonntag in der Fabriksporthalle starten die beiden dann auch noch um 15:30 Uhr in der Jugend D Standard.


Ebenfalls am Sonntag in der Fabriksporthalle startet um 13:30 Uhr unser
Trainerpaar Marc und Nicole bei den Sen S Latein.

.

Wir wünschen unseren Paaren viel Spaß, Glück und Erfolg!
 

 

Neuer Rekord: Am 09.04.2014 haben 145 vereinseigene Teilnehmer an unserer DTSA-Abnahme
 in der Turnhalle der Waldschule in Maintal-Bischofsheim teilgenommen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern

(weitere Bilderimpressionen vom DTSA folgen)

 


Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 10.03.2014 im Café Kästner der EKS
standen unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung.
Und das Vorstandsteam bleibt weiterhin stark!

Marc Becker wurde zum Ersten Vorsitzenden wieder gewählt, Lisa Liedtke ist nun unsere neue Zweite Vorsitzende.
Bettina Heimbücher bekleidet auch weiterhin das Amt der Sportwartin.

Das Amt des Kassierers wird zunächst zwecks Umstrukturierung von Lisa und Marc mit übernommen und aufwandstechnisch entschärft, so dass es leichter wird, einen Freiwilligen für dieses Ehrenamt zu finden.
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle der nun ehemaligen Kassiererin Sabine König, die für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und ihren großen Dauereinsatz einen farbenfrohen Strauß Blumen vom Ersten Vorsitzenden erhielt. Genauso groß war der Dank und der Strauß an unsere ehemalige Zweite Vorsitzende Karin Klabunde, die sich vorerst mal eine Auszeit aus dem Vorstandsamt gönnt.
Karin bleibt weiterhin dem Verein erhalten und das kommt besonders allen Vereinsveranstaltungen und dem Faschingsumzug zu Gute. Und auch Sabine Königs Know-how steht dem Verein weiterhin zur Verfügung,
gemeinsam mit Barbi Bohlinger wird sie die Kasse im nächsten Jahr prüfen.
Melanie Dohnisch ist seit Gründungszeit unsere Schriftführerin und wurde im Amt bestätigt.
Das Amt der Beisitzerin wird weiterhin von Benedetta La Ganga wahrgenommen, als weitere Besitzerinen wurden Analina Dos Santos und Christin Müller herzlich ins Vorstandsteam aufgenommen.
Der bisherige Presse- und Informationswart Thomas Romann stand am Wahlabend nicht mehr zur Verfügung, ein großer Dank gilt auch ihm, der als Gründungsmitglied die Homepage aufgebaut und durch sein Netzwerk und sein Know-how den Verein vorangebracht hat. Sein Amt übernimmt nun Nicole Giersbeck, die nach dem Aufbau der Page sich bereits als Beisitzerin in die Materie Öffentlichkeitsarbeit eingearbeitet hat.

 

  Maintaler Faschingsumzug 2014

TTC Fortis Nova Zugnummer 37-39
Die tollen Momente wurden eingefangen von Christian http://www.fotostudio-mittelbuchen.de/

 

Samstag in der Früh ging es schon rund, aus öde wurde ganz schnell bunt...

Der zusätzlicher Trainingstag in neuer Location... natürlich mit Zumba-Instructor Analina, wird super angenommen
Hier das Bild vom 1. Zumba Training in Hochstadt, es spricht für sich!

 

2013

Janina und Luca beim offenen Casting im MyZeil für "Mein Opernball Frankfurt"
15.11.2013

Aus einer spontanen Idee heraus nahmen die beiden als Paar beim offenen Casting teil bei dem insgesamt 40 junge Tanzpaare aus der ganzen Rhein-Main-Region als Debütanten für den 22. Februar 2014 gesucht werden. Wer es nicht live gesehen hat, hat hier nochmal die Chance es zu sehen...
(Bericht ausgestrahlt in der hessenschau am  16.11.2013)

https://www.facebook.com/photo.php?v=539907729420310&set=vb.172853776096662&type=2&theater

Vortanzen vor Musikmanager Thomas M. Stein, Tanzschullehrer Thomas Bäppler
und vor dem aus der RTL-Tanzshow "Let's Dance" bekannten Tanzturnierwertungsrichter Joachim Llambi,
ein ganz besonderes Erlebnis für Luca und Janina in ihrer tänzerischen Laufbahn.

Hessischer Jugendpokal 2013 in Bildersprache

Turnier, Rahmenprogramm und Randgeschehen

Im Rahmenprogramm:  Der Auftritt unserer HipHop-Gruppen

Einen Tag vorher noch selber als Teilnehmer beim Nachwuchswettbewerb der hessischen Formationen in Frankfurt
und sonntags ihre Show im Rahmenprogramm des Hessischen Jugendpokals. Danke an Janina Strong J und Mädels. Weiter so, wir sind stolz auf euch!

Im Rahmenprogramm:  Zumba für alle powered by Analina

Im Turnier:  Unsere Finalisten und Treppchenerklimmer wink

Im Turnier:  Breitensport Latein

Im Turnier:  Breitensport Standard

Randgeschehen... ohne das läuft gar nix!

Im Rahmenprogramm: Die Tombola -lichen Dank an unseren Sponsor und -lichen Glückwunsch den Gewinnern

Randgeschehen... Trainer in verschiedensten Situationen mittendrin statt nur dabei!

Die Plakate sind aufgestellt und die Flyer gelangen dank helfender Hände in Maintals Briefkästen.
Danke für eueren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz und ein großes Danke geht an unsere Sponsoren...

Wir freuen uns auf einen tollen Event und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß & Erfolg
und einen einfach tollen Tag!

Plakat

Flyer

Zumba in Wachenbuchen erfreut sich ebenfalls bester Resonanz...
yes "Analina
ist ansteckend wie ein Virus"
wink
27.09.2013: Eindrücke des ersten Zumba-Trainings freitags in Wachenbuchen!

Besser könnte ein Gruppenstart kaum laufen...
♥-lich willkommen Analina im Trainerteam des TTC

Genial, wieviel Power, Energie, Freude und Fröhlichkeit du versprühst! Weiter so!
25.09.2013: Eindrücke des ersten Zumba-Trainings mittwochs in Bischofsheim!

Diese Woche geht es los... let's move

Komm vorbei ab dem 25.09.2013 immer mittwochs in Bischofsheim
und ab dem 27.09.13 immer freitags in Wachenbuchen!

Achtung: Für alle, die in den Herbstferien zu Hause sind:
Zumba macht keine Trainingspause in diesen Herbstferien...
Analina powert mit euch durch!

Neue Rekorteilnahme für uns beim Weltkindertag...

am Sonntag, den 22. September 2013 in Dörnigheim tanzten 101 TTC- und Studiokids
zuzüglich ihrer Trainerinnen auf und vor der Bühne
Orientalischen Tanz mit Saphira
Gruppen- und Lateintänze mit Nicole
Hip-Hop mit Strong J

(Leider liegt uns von dem Latein-Auftritt noch kein Bildmaterial vor,
wer Bilder von den Paartänzen oder der Gruppen-Samba geschossen hat, vielleicht sogar ein Video gemacht hat, bitte über Nicole an uns weitergeben! ♥-lichen DANK)

Bilder und Videos vom Weltkindertag auf Facebook

 

 

 

Sunshine Cup 2013

Danke an alle, die dieses tolle Sommerevent möglich gemacht haben:
das Sunshine-Cup Orga-Team, alle Turnierteilnehmer und Teilnehmerinnen, alle Wertungsrichter, alle Gäste,
alle Helfer (Kuchenbäcker, Dienstemacher, Auf- und Abbauhelfer), alle Unterstützer und Gönner des Vereins,
alle Tombolapreisstifter,
alle Eltern, die das Hobby ihrer Kinder so tatkräftig unterstützen.
Danke an den FSV Bischofsheim,
dass wir als TTC schon zum zweiten Mal eure tolle Location für unseren Cup nutzen durften und
danke auch an die liebe Sonne, die ebenfalls wieder alles gegeben hat!

In diesem Jahr sicherten sich die Latin Stars den Vereins-Wanderpokal

 

Hessen tanzt! 2013
Bilder von unseren TTC-Paaren und unserem tanzenden Trainerpaar Marc und Nicole

 

Am Sonntag, den 24. März 2013 fanden in Frankfurt-Sossenheim der Verbandsjugendtag der Hessischen Tanzsportjugend (HTSJ) und anschließend die Mitgliederversammlung des Hessischen Tanzsportverbandes (HTV) statt. Unser 1. Vorsitzender Marc Becker mit Pressewart Thomas Romann vertraten  den TTC vor Ort und freuten sich über den 2. Platz beim Jugendförderpreiswettbewerb und nahmen sehr gerne den Geldpreis über 3oo Euro von Präsident Karl-Peter Befort zugunsten unserer Jugendarbeit entgegen.

Fotos: HTV

 

Deutsches Tanzsportabzeichen 2013

Erfolgreiche DTSA-Abnahme am Mittwoch, den 20.03.2013 in der Turnhalle der Waldschule in Maintal-Bischofsheim

Neuer Rekord für Maintal - der TTC hat seinen eigenen Rekord getoppt - noch nie haben sich so viele Kinder und Jugendliche an einem Nachmittag das Deutsche Tanzsportabzeichen ertanzt. Herzlichen Glückwünsch an die insgesamt 125 Teilnehmer und Teilnehmerinnen
Zwischendurch war tatsächlich immer noch einmal knapp ein Sekündchen Zeit um den Auslöser der Kamera zu drücken...

 

Vom kleinen bis großen Tanzsternchen über Bronze und Silber bis hin zu den Gold-Prüfungen gab es alles an diesem bewegten Nachmittag mit Premiere in den Bereichen Orientalischer Tanz und Hip Hop. Silke Schneider und Janina Engelhardt hatten dafür ihre tanzbegeisterten Schüler perfekt vorbereitet. Danach zeigten die Tänzerinnen und Tänzer von Trainerin Nicole Giersbeck bei Gruppentänzen, was sie zu bieten haben. Zum Schluss präsentierten sich die Lateiner.

 "Maintal tanzt!", das war zu sehen. Auch einzelne Schülerinnen und Schüler der aktuellen Tanzprojekte an der Erich Kästner-Schule und der Waldschule nutzen die Gelegenheit dabei zu sein, genauso wie die Tänzerinnen des Tanzstudios Dancepassion. Den Bärenanteil der Prüflinge stellten die Kinder- und Jugendlichen des TTC, die vor den fachkundigen Bewertern ihr Können unter Beweis zu stellen.
Well done! Alle Teilnehmer waren zufrieden und glücklich und genauso ihre Eltern, die ihren Schützlingen bei der Prüfung zuschauen dürften.

Vielen Dank an alle, die zu diesem gelungenen Nachmittag beigetragen haben, an die Eltern, die Trainer, die DTSA-Abnehmer und natürlich die Tänzer selbst.
Um bei der Menge den Überblick zu behalten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, brauchte es eine sorgfältige und auch zeitintensive Vorbereitung, die hauptsächlich der erste Vorsitzende Marc Becker gerne investiert hat, um dann so tolle Leistungen geballt an einem Nachmittag in der Sporthalle zu haben.

P.S.: Die Schülerinnen des TTC-Schulprojektes an der Albert Einstein-Schule bekommen am 30. April während ihrer regulären Trainingszeit separat die Möglichkeit, ihr Abzeichen zu machen.

Hessische Landesmeisterschaft 2013 am 17.02. in Heusenstamm

Tänzer und Trainer zeigen sich sehr zufrieden yes,
Verwandte fieberten mit,
bestes Ergebnis für den TTC von Luca und Janina
mit dem Gewinn des Hessischer Vizemeistertitels der Jugend D-Latein und ihrem Aufstieg in die Jugend C

Glückwunsch an alle startenden Paare (Dandy & Katha, Christian & Franca, Nicola & Graziella, Luca und Janina)
zu ihren gezeigten Leistungen auf dem LM-Parkett


Tänzer und ihre Trainer:
Franca Schmidt, Christian Rahner, Dandy Mitric, Katharina See, Graziella Bruno, Nicola Heimbücher, Luca La Ganga,
Janina Romann,Trainerteam: Nicole Giersbeck, Ralf Burk, Marc Becker und im Vordergrund: Angelo Alemanno, Lucy Konrad

 


Das komplette Finale mit 4 TTC-Paaren

 


... gerne auch mal etwas crazy ... cheeky

 


3 TTC Paare beim Cha-Cha

 

TTC Fortis Nova Zugnummer 10-12 beim Maintaler Faschingsumzug 2013

Am 09.02.13 waren mehr als 40 TTCler
 
in Dörnigheim unterwegs und zum ersten Mal wurde die Fußgruppe durch einen Komitee- und einen Mitgliederwagen ergänzt.

Danke an alle, die mitgemacht haben. Ein besonders großes Danke an Karin, Tanja & Benedetta, die den Wagen geschmückt haben. An die Fahrer Hagen und Thilo, die lieben Radwachen, usw.
An alle, die nicht mitlaufen konnten, gute Besserung... Es war toll, mit euch wär's noch toller gewesen!

 

Hessische Landesmeisterschaft 2013 der Junioren I D-Latein
am 27.01.2013 in Aschaffenburg

Alen Okugic und Milena Romann genießen ihr erstes Einzelturnier

Hessische Landesmeisterschaft 2013 der Junioren II D-Latein

Nicola Heimbücher und Graziella Bruno erreichen das Finale und sichern sich Platz 5.

2012

Sonntag, den 09.12.2012 - Bilder sagen mehr als Worte...

Bereits zum zweiten Mal von uns ausgerichtetet und immer wieder ein Erlebnis!
Danke allen,
die ein Teil davon waren. Mittendrin statt "nur" Dabei wink...

Mindestens eine Mannschaft des TTC hat es immer auf dem Treppchen geschafft!

Glückwunsch an die Teams.

 

Teilnehmen als Tänzer, Zuschauer oder Helfer!
Be a part of it!

 

 

Alle Jahre wieder...

Open Air-Auftritt aller tanzenden Waldschüler auf auf dem Schulhof der Waldschule
- Weihnachtmarkt Bischofsheim am Samstag, den 01.12.2012 -

Mit Trainerin Nicole zeigten die Tanz-AGler  und der Teil der TTC-Kids,die an der Waldschule Schüler sind, ihr Können.
Das besondere in diesem Jahr war, dass neben Gruppentänzen auch Paartänze von Tanz-AGlern gezeigt wurden.
Aus allen Ecken des Schulhofs strömten sie in den Bereich der Bühne und präsentierten zunächste einen Main-Mixer,
gefolgt von Jingle Bells Rock, dem JingleBells-Mix, Call me Maybe
und Glow.
Als
Abschluss folgten auf weihnachtliche Musik die die Paartänze Cha-Cha , Rumba und Jive als Einstimmung auf das nächste Event am Folgewochenende:

Der Hessische Jugendpokal 2012 - vom TTC Fortis Nova in Maintal ausgerichtet -
findet am Sonntag, den 09.12.2012 in der Turnhalle der Albert-Einstein-Schule statt.

02.11.2012 Sportlerehrung 2012
24 TTC- und Dancepassion-Kids mit ihrer Trainerin Nicole waren der Auftakt der Maintaler Sportlerehrung 2012
mit einem 9-minütiges Powerpaket. Gezeigt wurden 5 Tänze (Balada Boa, On the Floor, Only Girl, Danza Kuduro & Glow)

Im Anschluss wurden Luca La Ganga und Janina Romann als Hessischer VizemeisterderJugend D-Latein geehrt
mit Trainer Marc Becker und Trainerin Sara Mortazavi (Sara konnte leider nicht vor Ort sein).

Ebenso wurden aim Anschluss unsere Trainer und Vorstandsmitglieder Marc und Nicole (TSG-Bremerhaven)
für ihre Internationalen Erfolge geehrt.
Auch wir freuen uns darüber, dass sie zu den Top 20 der Weltrangliste der Senior I-Latin zählen.

 

.

30.05.2012
UnsereTrainerin für Orientalischen Tanz zu Gast in Nicki's Mittwochsgruppen

Silke Schneider alias "Saphira" begeistert mit ihren Bewegungen und alle machen freudig und konzentriert mit.

Hessen tanzt! 2012

Luca & Janina nach dem Standardturnier
mit Standard-Trainerpaar 
Anna-Isabel Calcado-Leckert & Andreas Leckert
und Latein-Trainer Marc Becker


Am Sonntag tanzte sich unser Trainerpaar wieder ins Finale und erreichte im Turnier der Senioren S-Latein einen hervorragenden 3. Platz.
Hoch motiviert gaben Marc & Nicole alles vor ihren extra angereisten Fans und mitgekommenen Kindern, die ihrer Mama damit zum Muttertag eine ganz besondere Freude machten.

 

{C}{C}{C}{C}

Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 05.03.2012 im Café Kästner der EKS
standen Neuwahlen auf der Tagesordnung.
Und das Vorstandsteam bleibt weiterhin stark!


Marc Becker wurde zum Ersten Vorsitzenden wieder gewählt, Karin Klabunde als Zweite Vorsitzende ebenso.
Bettina Heimbücher ist die neue Jugendwartin und führt als Neue im Vorstand die Arbeit von Lisa Finbeiner fort.
Sabine König, ebenfalls neu im Vorstandsteam, übernimmt das Amt der Kassiererin.
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle der nun ehemaligen Kassiererin Barbi Bohlinger, die für ihre ehrenamtliche Tätigkeit
und ihren großen Dauereinsatz seit Gründung des Vereins einen farbenfrohen Strauß Blumen vom Ersten Vorsitzenden erhielt.
Barbi bleibt dem Verein erhalten und prüft
gemeinsam mit Anja Wagner die Kasse.
Das bisherige Amt der Beisitzerin von Anja wird nun von Benedetta La Ganga wahrgenommen,
auch sie wurde herzlich im Vorstandsteam aufgenommen.
Der Presse- und Informationswart Thomas Romann wurde am Wahlabend in seinem Amt bestätigt
und auch Melanie Dohnich behält ihr Amt als Schriftführerin.

 

Der Vorstand des TTC zählt also weiterhin insgesamt 11 Köpfe. Auf dem Bild rechts oben sind davon 9 zu sehen plus die zwei zukünftigen Kassenprüferinnnen.
Die beiden Beisitzerinnen Tanja Kemmerer und Petra Peters konnten zur Mitgliederversammlung leider nicht kommen und fehlen deshalb auch auf dem Bild,
sie bleiben aber weiterhin im Amt.

Resümee: Von 5 Gründungsvorstandsmitgliedern sind 4 weiterhin im aktuellen Vorstand vertreten.
Von den 11 Vorstandsposten des letzten Jahres wurden 3 neu besetzt.

Und natürlich gab es auf der Versammlung neben dem Blick in die Zukunft auch einen kompletten Jahresrückblick 2011,
darunter die Rekord-DTSA-Abnahme von Jugendlichen in Maintal.
Hier Eindrücke von der bewegten Urkundenverleihung am 07. Dezember 2011 in der Turnhalle der Waldschule in Bischofsheim.

 

 

 

Maintaler Faschingsumzug 2012

Am 18.02.12 mit der Zugnummer 58 waren mehr als 50 TTCler
per pedes
in Dörnigheim "versilbert" unterwegs...

 

Insgesamt 3 TTC-Paare waren bei den Junioren- und Jugend-Lateinmeisterschaften 2012
erfolgreich vertreten.
Am 05.02.2012 in der Silberbachhalle - Taunusstein ertanzten sich
Luca und Janina einen tollen zweiten Platz in der Jugend D-Latein und sind damit Vize-Hessenmeister 2012.
Ebenfalls im Finale landeten
Christian und Franca beim gleichen Turnier auf Platz 5.

Herzlichen Glückwünsch Luca und Janina zum Zweiten und
Christian und Franca zu ihrer Turnierpremiere auf dem Amateurparkett... weiter so!

Am Sonntag den 29. Januar 2012 ermittelte in Wiesbaden die Tanzsportjugend ihre ersten Meisterpaare im noch neuen Wettkampfjahr.
In der Junioren II-D-Latein gingen vom TTC Nicola und Graziella an den Start und gaben alles bei ihrem ersten Einzelturnier.

2011

- Medaillienhagel -
Am Sonntag, den 04.12.2011 war unsere Turniersportjugend wieder aktiv.
Beim diesjährigen Nikolaus-Breitensportturnier beim kooperierenden TSC Calypso Offenbach e.V. in Frankfurt-Fechenheim
waren sowohl im Wettbewerb der bis 12-Jährigen und auch im Turnier der bis 18-Jährigen jeweils 2 Teams des TTC
in der Lateindisziplin vertreten.

3 von insgesamt 4 Teams konnten die heiß begehrten Treppchenpodeste erklimmen und alle Teams erreichten das Finale!!!
Sara, Marc und Nicole, die als Trainer vor Ort coachten, freuen sich über die gezeigten Leistungen
und natürlich auch über die tollen Ergebnisse!

Herzlichen Glückwunsch an alle, die teilgenommen haben und herzlichen Dank an die Eltern, die mit viel Geduld
diesen Tanzmarathon begleitet haben, gerade in einer Zeit, in der man eigentlich
auch vieles andere zu tun hat, denn Weihnachten naht mit großen Schritten...

Gute Leistungen und Erfolge zeigte unser Nachwuchs in den
Breitensportwettbewerben beim Hessischen Jugendpokal am 05.11.2011 in Kriftel
.
Mit insgesamt 6 Teams waren wir in den Mannschaftskämpfen vertreten und auch in den neu eingeführten
Einzelwettbewerben Salsa und Disco-Fox starteten Paare von uns erfolgreich
.

RESPEKT und weiter so!

Gute Laune war natürlich mit von der Partie und nicht nur auf das gewohnte hessische Tänzerkommando:
" 1,2,3 und Äcktscheeeeeeeeeeeeen"

Ausbaufähig und vielversprechend nach nur 10 x Training für unsere Standardneulinge
bereits ein 9. Platz, ganz knapp hinter dem 8.

Im Finale ein toller 5. Platz im BSW Latein bis 12 Jahre, die Plätze 3 bis 6 waren wirklich hart umkämpft.
Die Plätze 14 und 18 gingen ebenfalls an unsere Teams bei dem Gesamtstarterfeld von 21 Mannschaften!

Im BSW Latein bis 18 Jahre konnte man sich im Finale einen hervorragenden 3.Platz sichern!
Unter insgesamt 17 Teams landete unser 2. Team hier auf einem guten 9. Platz.

Gute Bewertungen für die TTCler und lachende zufriedene Gesichter auch bei den anwesenden Trainern.

Warst du dabei, oder hast du es verpasst???
Nebel, Licht und viele Schattengestalten fanden sich am 29.11.2011 im Café Kästner
zur allerersten TTC-Halloween-Party
ein. Es war auch das erste Event,
das von unserem Jugendausschuss geplant und durchgeführt wurde. Well done!

 

...  Das Schattenevent 2011 - ein gruseliges Gewusel ...
Das Halloweenplanungsteam hat ALLES gegeben und es war schaurig-schön und das auch Dank der tollen Kostüme,
der mitgebrachten Höllenspeisen und und und.

Tänzer haben auch Mut 'mal grauenvoll auszusehen ...

Eindrücke vom Hip-Hop-Training in Maintal-Wachenbuchen in den Herbstferien 2011

Erfolgreiche DTSA-Abnahme am Mittwoch den 05.10.2011 in der Turnhalle der Waldschule in Maintal-Bischofsheim

Neuer Rekord für Maintal im TTC - noch nie haben sich soviele Kinder und Jugendliche an einem Nachmittag
das Deutsche Tanzsportabzeichen ertanzt
.

Herzlichen Glückwünsch an die insgesamt 95 Teilnehmer und Teilnehmerinnen!
Ab und zu zwischen Musikmachen, Mittanzen und Mitfiebern konnte ab und zu auch einmal der Auslöser der Kamera gedrückt werden.
Die Resultate seht ihr hier! Von Tanzsternchen über Bronze und Silber bis hin zu Gold-Prüfungen gab es alles an diesem bewegten Nachmittag.

Ganz unter dem Motto: "Maintal tanzt!" versammelten sich Schülerinnen und Schüler der aktuellen Tanzprojekte an der Erich Kästner-Schule,
sowie Tänzerinnen des Tanzstudios Dancepassion und natürlich ein Großteil der Kinder- und Jugendlichen des TTC,
um vor fachkundigen Bewertern ihr Können unter Beweis zu stellen.
Well done! Alle Teilnehmer waren zufrieden und glücklich.
Die einzigen, die etwas traurig waren, waren diejenigen, die wegen der DTSA-Abnahmen an diesem Mittwoch kein reguläres Training hatten,
aber es geht ja bei Nicole und Sara gleich nach den Herbstferien wieder weiter
.

Langes Wochende = viel Zeit zum Tanzen!!!

Am verlängerten Wochende wurde im TTC durchgetanzt:
Den Start machte der zweite Gruppentanzworkshop für Erwachsene am Freitagabend des 30.09.2011.
Gute Stimmung und viel Bewegung erfüllte diesesmal den Spiegelsaal, der uns dankenswerterweise von der Tunerschaft Bischofsheim zur Verfügung gestellt wurde.
Zeitgleich fand der reguläre Trainingbetrieb >Paartanz Erwachsene< in Wachenbuchen
und >Standarttanzen Jugend< in der Waldschule in Bischofsheim statt
.

An den 3 Folgetagen vom 01. bis 03.10.2011 ging es dann jeweils von 10:00 bis 13:00 in der Turnhalle der Waldschule weiter.

Am Samstag wurde der Nachwuchs speziell auf die DTSA- und Tanzsternchenabnahmen am 05.10.2011 vorbereitet.
Alle relevanten Tänze wurden noch einmal intensiv geübt und "fine getuned".

Am Sonntag folgte dann ein Special, dass besonders für die Teilnahme am diesjährigen Hessischen Jugendpokal
ermutigen und begeistern soll.
Die erste Einheit übernahmen unsere Trainer Marc und Nicole und weckten das Salsa-Feeling
bei dem Nachwuchs und das trotz der frühen Morgenstunde.
Danach vertiefte Sara die Lateintanzbasic-Kenntnisse der Kids u.a. im Jive.

Am Montag, 02.10.2011 ging das kleine TTC-Trainingscamp dann in den Endspurt:
Marc und Nicole zeigten eine auf dem Turnier tanzbare Disco-Fox-Folge, die von allen geübt wurde.
In der zweiten Hälfte hat dann Andreas allgemeine Führungstechnik sowie Technik des Standardtanzes
auf ansprechende Art und Weise vermittelt.

Selbst von den Trainern gegebene Pausen wurden von einigen genutzt,
um das eben Gelern
te nocheinmal zu üben. Andere nutzten die Verschnaufpause, um sich mit
Kuchen oder Muffins zu stärken, die vom Vorstandteam persönlich gebacken wurden.

Am Ende des Camps gab es für alle fleißigen Tännzerinnen und Tänzer noch ein leckeres Eis.

Ein gelungener Restart unserer Hip Hop-Gruppen in Wachenbuchen am Donnerstag, den 29.09.2011.

Die Mädels trainierten begeistert und pausenlos die Moves, die Mantas ihnen erklärte und in verschiedenen Tempi vormachte.
Hoch konzentriert und diszipliniert ging es auch im Training der Jungs zu.

Wer sich viel bewegen möchte, der ist hier genau richtig
- träume nicht nur davon, cool Hip Hop tanzen zu können, sondern tu was dafür! -
Jede Woche im Training zeigt dir Mantas gerne, wie es geht...
Step by Step und von Training zu Training wirst du besser... Let's move!

Ein gelungener Restart unserer Hip Hop-Gruppen in Bischofsheim.
Leider konnte Dennis Godehardt die von ihm aufgebauten Gruppen nicht weiter leiten,
da seine berufliche Weiterentwicklung ihn zeitlich zu sehr fordert.
Der Vorstand freut sich deshalb ganz besonders, dass zügig ein qualifizierter und engagierter Trainer
in Mantas Rimeikis gefunden wurde
, der ab sofort das Ruder im TTC im Bereich Hip Hop übernimmt.

Lasst euch überraschen, was Mantas mit euch vor hat...

Dich erwartet neben schweißtreibenden Stunden vor allem viel Spaß im HipHop,
gute Musik, Basics und abgefahrene Moves, uvm.

Come and see and dance! Mantas freut sich auf dich im Training!

 

Unsere Kassiererin Barbi Bolinger, unsere Beisitzerin und Trainerin Nicole Giersbeck
sowie unser erster Vorsitzende und Trainer Marc Becker wurden am 19.09.2011
für ihr ehrenamtliches Engagement vom Landrat des Main-Kinzig-Kreises Herrn Pipa
mit der Übergabe der Ehrenkarte ausgezeichnet.
Die Stadt Maintal war durch ihren Stadtrat Herr Sachtleber vertreten, der nicht nur überrascht war,
dass wir inzwischen über 240 Mitglieder haben, sondern auch auch liebenswerterweise das Foto von den Dreien schoss.

Der Weltkindertag 2011 fand am Samstag, 17. September in der Fröbelschule in Dörnigheim statt
und wir waren mit einem Auftritt und einem Mitmachtanz dabei!

Das Wetter spielte mit, ebenso das Publikum, dass bei Nickis Tanz "Danza Kuduro" trotz der Enge
im Zuschauerraum mitmachte...

Rundherum gute Laune, eine für uns "etwas" zu kleine Bühne, tolle Resonanz,
unser Nachwuchs kam wieder mal groß raus und wurde mit viel Applaus und Dabei-Kärtchen belohnt.

Eindrücke vom Kinder-und Jugendtraining mittwochs in der Turnhalle der Waldschule im September 2011
Ein kunterbuntes, actionreiches Programm von 13:30 bis 20:15 Uhr: Den Start machen die Waldschul-Tanz-AGler,
dann folgt das Tanztraining im Verein von Tänzerischer Früherziehung und Gruppentänzen
bis hin zu den Lateinamerikanischen Tänzen.

Unsere Trainerinnen Nicole und Sara sorgen für viel Bewegung und Spaß.
Wenn dich auch bei guter Musik nichts mehr festhält, dann komm' einfach vorbei und mach mit!

 

Eine mehr als gelungene Eröffnung des neuen Kinder- und Jugendhauses am Samstag, den 03.09.2011!
Das freut uns als Vorstand und als Mitglied des Trägerverein ganz besonders.

Kompliment an unseren Tanznachwuchs, der gleich zwei Teile des attraktiven Eröffnungsprogramms stellte.

Sonne, großes Publikum, guter Sound - insgesamt eine tolle Atmosphäre für die vielen Tanzbegeisterten
aus Verein und Schule (der Erich Kästner-Schule und Waldschule) und Nickis Tanzstudio Dancepassion.

Unsere Lateinsektion war leider dieses Mal nur in Teilstücken vertreten,
so dass spontan unser Trainerpaar in Samba, ChaCha, Rumba, Jive und Paso Doble
die Paare unterstütze
und zeigte, dass man auch als "Senior" Leistung bringen kann.

Auf Pflastersteinen zu tanzen, dass machen die 8. der Deutschen Meisterschaft der Sen I S-Latein eher selten,
sind sie doch sonst auf internationalem Tanzparkett unterwegs.

Nicht nur der strahlende Sonnenschein lud zum Mitmachen ein:
Der Ohrwurm "Danza Kuduro" und der Mitmachtanz unserer Trainerin und nicht zuletzt ihre mitreißende Art,
sorgten für eine volle Tanzfläche und selbst diejenigen,
die sich noch nicht auf die Tanzfläche trauten, rockten im Zuschauerraum mit
.

Wieder 'mal werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus!
Das Vorstandsteam freut sich, mittendrin statt nur dabei zu sein.
Der TTC ist Mitglied des Trägervereins und ist beim Fest gleich mit 2 Programmpunkten inklusiver Mitmachaktion vertreten
!
 

 

Schau vorbei, bei der Eröffnung des Kinder- und Jugendhauses Bischofsheim

 

... see you und let's rock!


 

Am 31.08.2011 ging es auch im neuen Schuljahr wieder los...
Es ist nun die 3.Tanz-AG in Folge an der Waldschule.
Am ersten Trainingstag waren bereits schon 9 Kinder dabei, 'mal sehen wieviel noch dazustoßen!

 

Auf Danza Kuduro wurde sofort der neue Mitmachtanz einstudiert
ebenso der fest etablierte "Box-Tanz". So wurde den Schülerinnen und Schülern schon ermöglicht,
gleich 3 Tage später beim Auftritt zur Einweihung des neuen Kinder- und Jugendhauses mitzurocken.

Momentaufnahmen von der Parkplatzshow unserer Lateiner
beim Gartenfest des Kleingartenvereins 1922 e.V.
am Samstag, den 27.08.2011 in Maintal-Bischofsheim.
Gezeigt wurden: Samba-ChaCha-Rumba-Paso und Jive.
Und zum Abschluss gab es noch zwei
Mitmachtänze: Pinnocchio-Non-Jump-Style-Version und Merengue
alles unter dem "Kommando" von unserer Trainerin Nicole.

Die erbrachten Leistungen konnten sich sehen lassen, ebenso die neu angeschafften Röcke ;-)

 

Schnappschüsse vom Open-Air-Auftritt am Nachmittag des 21.08.2011
Bei strahlendem Sonnenschein tanzten in Bischofsheim auf dem Straßenfest
zahlreiche TTC- und Dancepassion-Kids wortwörtlich "midde uff de Gass" .

Mit viel Freude zeigten die gut gelaunten Tanz-Kids einen kleinen Teil ihres Gruppentanz-Repertoires
vor dem klatschfreudigen Publikum.
Der Veranstalter hatte für den Auftritt extra eine Absperrung
der "Tanzfläche" eingerichtet.
Diese entpuppte sich wegen der Vielzahl an Tänzerinnen und Tänzern
als " völlige Fußgängerdurchgangsperre" und wurde daher nicht für die im Vorfeld geplante komplette
Auftrittsdauer
aufrecht erhalten.
So kürzten wir spontan das Auftrittsprogramm zu Lasten unserer Lateiner, die dadurch etwas zu kurz kamen.
Das war -wie schon vor Ort erklärt- anders geplant, wir als TTC-Vorstand haben uns jedoch sehr darüber gefreut,
dass auch ihr so zahlreich erschienen seid. Und als
kleiner Trost:
Die nächste Show, die im Terminplan steht, fordert aussschließlich euch als Paartänzer!

Sowohl die Bewegung als auch die brennende Sonne ließen die Kids mit ihrer Trainerin richtig schwitzen...
Da kam die vom Veranstalter gesponsorte Apfelschorle nach dem Auftritt super gut an.
Lieben Dank an dieser Stelle an die Organisatoren des Bischofsheimer Vereinsringes r die leckere Erfrischung
und dass ihr uns zum Vortanzen eingeladen habt!

Eindrücke vom Auftritt einiger TTC- und Dancepassion-Kids beim Sommerfest
des DRK-Seniorenzentrums-Dörnigheim am 13.08.2011

Nach nur einem Training nach der Sommerpause gleich wieder live on Stage.
Wegen der vorangegangenen Ferien erfuhren alle sehr kurzfristig von diesem Auftrittstermin,
doch viele machten es trotzdem möglich.
Danke an alle, die wieder einmal auf Rasen alles gegeben haben
und deren Eltern, die die Tanzbegeisterten nach Dörnigheim chauffierten.

Am Mittwoch, den 22.06.2011 hatte die Kewa anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens den 2.Ligisten FSV Frankfurt zu Gast.
Während es noch in den Mittagsstunden heftig gewitterte und in Strömen regnete,
konnten wir am frühen Abend
im Sonnensschein unter Beweis stellen, dass auch Tänzer
das grüne Nass nicht scheuen. Ingesamt zeigten
die TTC-Kids und auch Nickis Tanzstudio-Kids fünf Tänze zu aktuellen Chart-Hits.

Bei diesen besonderen Rahmenbedingungen waren die jeweiligen Gruppentrainer
Dennis Godehardt und Nicole Giersbeck mittendrin statt nur dabei:

Der TTC als Einjähriger gratuliert mit der kleinen Showeinlage im Vorprogramm
des Fussballspieles der hundertjährigen KEWA...

Sunshine Cup 2011

Danke an alle, die dieses tolle Sommerevent möglich gemacht haben:
das Sunshine-Cup Orga-Team, alle Turnierteilnehmer und Teilnehmerinnen, alle Gäste,
alle Helfer (Kuchenbäcker, Dienstemacher, Auf- und Abbauhelfer), alle Unterstützer und Gönner des Vereins,
alle Tombolapreisstifter,
alle Eltern, die das Hobby ihrer Kinder so tatkräftig unterstützen.
Danke an den Tennis-Club Cassella e.V. (TCC) und an Peters Tennis-Stüberl,
dass wir als TTC in eure tolle Location zu unserem Cup einladen durften und
Danke auch an die liebe Sonne, die ebenfalls alles gegeben hat!

 

{C}{C}

Die schönste Frage beim Sunshine-Cup stellte ein Tanzkind an Nicole:
"Warum gibt es den Sunshine-Cup nur einmal im Jahr, es müsste ihn öfter geben..."
Das Vorstands- und Trainerteam freut sich über das gelungene Event,
neue Ideen für den Sunshine Cup 2012 
sprudeln bereits und werden gesammelt, denn die noch junge Tradition
mit dem TTC-Sommerfest soll auch weiterhin gelebt werden. Es war richtig schön mit euch !

 

 

 

Sunshine, good times und mit Salsa zum Sieg ...
Die "Diamond-Stars" gingen 10-köpfig an den Start und haben sich nun endgültig umgetauft in "Black Diamonds".
Beim Gruppen-Wettbewerb gingen insgesamt 8 Gruppen des Vereins an den Start und
über 100 Teilnehmer waren es bei den vereinsinternen Einzelturnieren des Kinder- und Jugendbereiches!

 

 

 

Wir danken allen, die uns für das tolle Fest untestützt haben und unseren Gönnern und Spendern:

 

Peters Tennisstüberl
Eichwaldapotheke
Brilleneck
Manuel Klein
Marianne Uhl
Kerstin Trester Party Lite
Real
Naturheilpraxis Bohlinger
Katja Damaschke Mary Kay Kosmetik

DANKE

 

... denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

 

 

 

Vorstands- und Trainerteam freuen sich alle TTCler, deren Angehörige, Freunde und Gönner des Vereins zusammenzubringen

 

... see you !

Die Ferien kommen in großen Schritten auf uns zu...
hier Eindrücke aus unserem Tanzprojekt an der Waldschule.
 Nicht nur die Schülerinnen und Schüler
haben dabei viel Spaß!
Auch die Trainerin ist begeistert: " Es macht so viel Spaß, wenn man andere mit der eigenen Leidenschaft
anstecken kann.
Es heißt ja bekanntlich:  "{C}{C}Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen", um die Atmosphäre in der Waldschul-Tanz-AG
zu beschreiben, wäre dieses Zitat zu einseitig, denn hier hüpft der Begeisterungsfunke
zwischen Trainer und Trainierten immer hin und her :)
Es hat mir riesig Spaß gemacht und ich freu' mich, wenn es im nächsten Schuljahr wieder weiter geht! "

 

 

Aus unserem Tanzprojekt an der Erich Kästner-Schule

 

... und noch eine Finalteilnahme ...

Während das Kinder- und Jugendgruppen-Training in der Waldschule am 25.05.2011 pausierte,
war Nicole mit Schülern unseres
Tanzprojektes an der EKS in Marburg beim Schulsportwettbewerb

"Jugend trainiert für Olympia-Tanz" erfolgreich unterwegs.
Zuerst galt es Geschick und Schnelligkeit, beim Vielseitigkeitsparcours zu beweisen.
Danach tanzte man sich mit 3 Tänzen bestmöglich von Runde zu Runde:
Langsamer Walzer, ChaCha und Jive präsentierten die
Schülerinnen und Schüler der EKS hochmotiviert
und mit vollem Einsatz.
Mit dem 8., dem 9. und 11. Platz der Wettkampfklasse IV im Gepäck kehrten
die 3 Teams inklusive Betreuer, mitfahrenden Muttis
und dem 2-köpfigen Reporterteam zurück:
Nicola und Graziella waren sogar in allen drei Tänzen im FINALE des Landesentscheides
und auch alle anderen Paare haben ihre Schule vorbildlich verteten:

Alle haben ihr Maximum gegeben, das Vorstandsteam gratuliert an dieser Stelle allen zu ihrer Best-Leistung,
Training macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch Erfolge. Alle, die mehr und weiter TANZEN wollen,
sind herzlich im Vereinstraining willkommen.

Am 21./ 22.05.2011 bei HESSEN TANZT haben TTCler das Maximal-Ziele erreicht

FINALE HOCH 3 

 

Am Samstag tanzten sich Luca und Janina ins Finale der Junioren II D Latein und erreichten da einen tollen 5.Platz.
Damit waren sie das beste hessische Paar ihrer Klasse. Ihre Leistungssteigerung seit ihrem Turnierstart auf
der Landesmeisterschaft im Februar war offensichtlich und auch ganz klar in der Gesamtwertung des Turnieres im Anschluss sichtbar.

Sie lagen deutlich vor allen startetenden Paaren, die auf der Landsmeisterschaft noch vor ihnen lagen.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so! 

Am Sonntag tanzte sich unser Trainerpaar ebenfalls ins Finale und erreichte im Turnier der Senioren S-Latein einen genialen 1. Platz.
Hoch motiviert gaben sie vor allen angereisten Fans ihr Bestes, das reichte,
um vom den Wertungsgericht vor den Viertplazierten der Deutschen Meisterschaft,
die eine Woche zuvor in Leipzig stattfand, gewertet zu werden. Besonders freuten sich Marc und Nicole über ihre Jive und Paso-Wertung, denn hier sahen sie für ihre gezeigte Leistung jeweils 5 mal die EINS !

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Fördermitglieder Thomas und Christine Liesem, die uns auch in diesem Jahr beim Sunshine-Cup wieder als Wertungsrichter besuchen, 

 

 

 

 

 

 

 

tanzten sich in ihrer Klasse der Senioren II B Standard ebenfalls ins Finale! 

 

 

 

 

 

 

 

Hoch motiviert war auch der Tanznachwuchs, der zuschaute und am liebsten selbst das Turnierparkett erobert hätte.

Resümé : 3 Paare jeweils in ihrem Turnier im Finale und als klares Ziel fürs nächste Jahr:

Weiter an sich zu arbeiten und die Turnierteilnehmerzahl vom TTC auszubauen...

Am Samstag, den 7.5.2011 hatte die Hessische Tanzsportjugend ganz herzlich zu einem Beginners-Workshop Standard
ins Clubheim des TSC Calypso Offenbach eingeladen. Auch eine Gruppe aus unserem Breitensportnachwuchs-Latein nutzte
dieses tolle Angebot. So trainierten viele Kinder und Jugendliche sehr diszipliniert an diesem Nachmittag unter Natascha Karabey.

Auch wenn bei Kennern der Trainername allein Programm ist, wollte der Faszinationsfunke fürs Standardtanzen auf die Anfänger noch nicht so ganz überspringen.
So musste noch so einiges an Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass sich auch die Turnieranfänger und totale Standard-Laien
in unser erstes Standardtraining trauten. Luca und Janina hingegen, wussten schon das Training bei Natscha für sich zu nutzen.
Alle anderen wurden am Freitag, den 13.05.2011 von Andreas Leckert herzlich empfangen
und behutsam abgeholt für eine Reise in die Welt des Standardtanzens,
Noch hat keiner das Ziel "Weltmeister" zu werden, aber jeder bekommt im Training Lust auf "Mehr-Standardtanzen ..."

Das erste Training fand wie oben geschrieben an einem Freitag, den 13. statt. Aller Abergläubigen zum Trotz:
Es war ein toller Gruppen-Start und das anfängliche Hallenproblem wurde auch schnell gelöst.
So fand das erste Training ausnahmsweise nicht in der Turnhalle der Waldschule, sondern davor unter freiem Himmel statt.
Schon eine Woche später wurde dann ganz normal "Indoor" weitergetanzt...

Andreas freut sich darauf, mit euch Standard-Grundlagen und Folgen zu trainieren !
You' re welcome!

Eindrücke vom Auftritt der TTC-Rising-Stars und Dancepassion-Kids beim Senioren-Frühlingsfest
am 02.05.2011 im HDB in Maintal-Bischofsheim

Am 27.04.2011 fand zum dritten Mal unser "Abtanzen" statt.
Trotz Ferien fanden sich über den kurzweiligen Nachmittag
mehr als 70 Tanzbegeisterte -
ein kunterbunter Mix aus nahezu allen TTC-Gruppen mit Freunden -
in der Turnhalle der Waldschule in Maintal-Bischofsheim ein und
übten gemeinsam sowohl Gruppentänze als auch Lateinamerikanische Tänze .

Auf der Mitgliederversammlung am 14.03.2011 wird der Vorstand des TTC von bisher 5
auf 11 Köpfe erweitert. Die erste gemeinsame Amtshandlung mit der von der Versammlung
bestätigtenden Jugendsprecherin war die Ehrung des 200.Vereinsmitgliedes.

 

 

 Petra (Beisitzer), Lisa (Beisitzer), Barbi (Kasse), Tanja (Beisitzer), Anja (Beisitzer), Lisa (Sportwart), Thomas (Presse)

 

 

 

 

 

 

 

 Mandy mit Urkunde als 200. Mitglied

 Nicole (Beisitzer), Marc (1.VS), Karin (2.VS), Melanie (Schrift) mit Jugendsprecherin Janina 

 

Im Mittwochstraining am 09.03.2011...

 

Unser Verein ist nun gerade 1 Jahr alt und durfte schon beim Maintaler Faschingsumzug
am 05.03.2011 in Dörnigheim mitlaufen ..."Let's go - Hei Ho - Wir sind vergnügt und froh"
Fast wie die sieben Zwerge nur etwas lauter und mehr als 7 ...

 

 

 

Neu ab Februar 2011 ... die Hip Hop - Familie im TTC wird größer....

 

 

Weitere gute Neuigkeiten, die der Februar 2011 mit sich bringt...

 

 

 

Nun wurden wir für einen wesentlichen Bestandteil unserer Jugendarbeit ausgezeichnet:

 

Für die Zusammenarbeit mit Schulen:

 

      

 

Und schon wieder eine gelungene Premiere:
Die ersten zwei Einzelturnierpaare starteten erfolgreich bei der Landesmeisterschaft 2011
der Junioren II D Latein im Februar. Auf dem Parkett ganz auf sich alleine gestellt, am Flächenrand unterstützt
von Familie, Vorstand und Trainer
konnten sich Luca & Janina und Claudio & Maria-Luisa
bei ihrem ersten Einzelturnier schon sehr gut etablieren.

 

 

Nur zwei Kreuze vom Finale entfernt erreichten Luca und Janina den 9.Platz in dem sehr
guten und leistungsdichten Starterfeld ihrer Klasse.
Herzlichen Glückwunsch! Es war eine Freude, euch live zu sehen!

 

Von der Kreuzzahl als geteilter 6.Platzierter in die 7er-Endrunde gewertet,
konnten sich Claudio und Maria-Luisa zunächst über das Erreichen des Finales freuen.
Ihre tänzerische Leistung in der Endrunde wurden am Ende mit Platz 5 belohnt.
Schon beim ersten Einzelturnier gleich ins Finale! HAMMER! Herzlichen Glückwunsch!

 

Sichtlich glücklich über die gezeigten Leistungen beider Paare waren auch die Trainer Marc und Nicole.
Für alle 6 gab es im Anschluss an die Meisterschaft noch ein
kleines aber spaßiges Blitzlichtgewitter...

 

 

Gelungene Premiere der TTC Hip Hop-Kids Wachenbuchen am 30.01.2011 auf Frankfurter Bühne!
Seit November letzten Jahres wird begeistert unter Hip Hop-Trainer Dennis Godehardt trainiert
und schon jetzt konnte man sich auf der Bühne präsentieren.
Der Sponsor des Vereins hatte zum 1. DERPART Familien-Reise-Tag nach Frankfurt eingeladen.

 

 

 
2010

Für heiße Füße im Erwachsenen-Paartanztraining sorgt Marc und seit Ende Dezember 2010
haben alle auch heiße Ohren, denn dafür sorgten zwei private Spender,
die das Geld
für die Vereinsmützen großzügig bereitstellten...

 

 

Eindrücke vom Kinder-und Jugendtraining mittwochs im Dezember 2010,
unter anderem vom "Offenen Training" bei dem es TTC-Mützen als Präsent für alle Mitglieder gab

 

 

 

  

 

 

 

Nach 9-maligem intensivem Tanz-AG-Training waren alle 11 Teilnehmer mit Trainerin Nicole
live on Stage beim Open Air -Auftritt am 27.11.2010 auf dem Schulhof der Waldschule in Maintal-Bischofsheim.

 

Zwei TTC-Tänzerinnen, selber Waldschülerinnen, tanzten dabei mit und zeigten zu dem Titel
  "Right Round" was aus dem in der AG erlernten Jive-Grundschritt im Club alles werden kann...
Insgesamt wurden 6 Tänze gezeigt. Am Mittwoch nach der Show fand das 10. und für dieses Schulhalbjahr
letzte AG-Training an der Waldschule statt.
Teilnehmer & Trainerin sind von dem Projekt begeistert und werden
noch lange
an die schönen intensiven gemeinsamen Traininge und Auftritte denken...

 

 

 

Bilder von dem von uns, gemeinsam mit dem Calypso,
ausgerichteten Hessischen Jugendpokal am Sonntag, den 21.11.2010

 

 

Aus unseren Tanzprojekten an Schulen

 

 

Die Zusammenarbeit mit örtlichen Bildungspartnern ist auch ein wesentlicher Bestandteil unserer Jugendarbeit.
So bringen wir Tanzen in die Schulen. Im Schuljahr 2010/2011 wurde eine Tanz-AG an der Waldschule
in Bischofsheim ins Leben gerufen. 8 Schülerinnen und 3 Schüler trainieren hier hoch motiviert mit Nicole verschiedene Tänze.
Die Leistung ist bereits so ansprechend, dass alle AGler auch herzlich eingeladen waren, den Auftrittsprogrammpunkt beim Hesssischen Jugendpokal 2010 gemeinsam mit den Verein-Kids zu tanzen.

 

Auch Schüler und Schülerinnen des aktuellen Tanzprojektes an der Erich Kästner-Schule
waren beim Hessischen Jugendpokal vertreten.
Eine reine Schulmannschaft mit 3 gemischten Paaren und ein Mädchenpaar vertraten die EKS im Turnier bis 12 Jahre.
Weiter Schülerinnen und Schüler ließen sich nicht die Chance entgehen, vor großem Publikum ( über 300 Zuschauer )
den Aufritt
. Hier Bilder der aktuellen Tanzklassen der Erich Kästner-Schule:

 

 

 

Start des Hip-Hop-Angebotes in Wachenbuchen, diese Kids waren alle dabei
als es losging am 28.10.2010 im Bürgerhaus Wachenbuchen ...

 

Special: Jungs und Mädels haben jeweils eine Gruppe für sich!
Auch wenn man auf dem Bild alle mit Trainer Dennis Godehardt gemeinsam
sieht,
trainiert wird getrennt...

Eindrücke vom Hip-Hop Schnupper-Training in Maintal-Wachenbuchen Herbstferien 2010

Eindrücke vom Hip-Hop Training in Nidderau-Windecken im Oktober 2010 mit Ousman Conteh

 

 

Eindrücke vom Auftritt beim Weltkindertag 2010 in der Waldschule Maintal-Bischofsheim

LET'S GLOW